Seite e) Die Bestimmungen über die Sicherung der Fideikommissgüter im Einzelnen . 65 aa) Das Veräusserungsverbot . . . .65 aaa) Der Grundsatz ..... 65 bbb) Ausnahmen . . . . .65 bb) Das Verpfändungsverbot . . . .67 2. Die Einführung der Individualsukzession in Form der Primo- geniturerbfolge ....... 67 a) Die Erbfolge nach der Regel der Primo- genitur. . . . . 68 b) DieEinsetzungKarlsindiePrimogenitur 69 c) Rechte und Pf lichten des Primogeni tu s . 69 aa) Die Nutzung der Erstgeburtsgüter . .69 bb) Die übrigen Rechte und Pflichten .69 d) Unmündigkeit des Primogenitus . . 70 3. Weitere wichtige Bestimmungen .70 a) Die Unfähigen und ihre Versorgung . 70 b) Bestimmungen betreffend Streiterledi- gung . . . . . . .71 c) Zuwiderhandlungen gegen die Erbeini- gung . . . . . . .72 d) Erlöschendes Mannesstamm es . . 72 e) Der Eid auf die Erbeinigung . . 72 B Die Entwicklung des Hausrechtes nach der Erbeinigung von 1606 bis zum Untergang des Reiches 1806 . . . . .73 I. ZUR GESCHICHTE DER KARLISCHEN HAUPTLINIE . 73 II. DAS TESTAMENT DES FÜRSTEN JOHANN ADAM AN- DREAS VON 1711 ...... 76 a) Erbeneinselzung . . . . . 77 b) F i d e i k o m m i s s i e r u n g von Vaduz und Schellenberg und ihre Zuweisung an JosephWenzel . . . . . 78 c) Die Verteilung der übrigen Güter . . 79 d) Die Versorgung der Witwe . . , 80 e) Vormundschaftliche Be Stimmungen . 80 f) Übrige Bestimmungen . . . . 80 III. DAS TESTAMENT MARIA THERESIAS . . .81 IV. DAS TESTAMENT DES FÜRSTEN HARTMANN VOM 24. DEZEMBER 1672 . . . . .81 a) Erbeneinsetzung und Verteilung der Güter . . . . . ". .81 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.