— 142 — für mich vnd alle min erben offenlichen gehenket an disen brief, Der geben ist zu Baden an dem / nechsten fritag nach vnser frowen tag zu herbst Nach Crists geburt Drivzehen hundert Jar darnach / Jn dem vier vnd Nivntzigisten Jar . Übersetzung Ich Graf Albrecht von Werdenberg,2 Herr zu Bludenz3 tue öffent- lich kund mit dieser Urkunde für mich und alle meine Erben und Nachkommen, dass ich gelobt und versprochen habe, gelobe und ver- spreche auch bei meiner Treue an Eides statt, dass ich und meine Er- ben die Feste und Stadt Bludenz,3 die Feste Bürs4 und das Tal Monta- fon,7 die Feste genannt die Alte Schellenberg5 und die Feste genannt die Neue Schellenberg6 meiner gnädigen Herrschaft von Österreich, allen ihren Erben und Nachkommen offen haben und auch ihre offenen Häuser sein sollen in allen ihren Nöten und für alle Notwendigkeit, sie und die Ihren hinaus und hinein und auch darin bleiben zu lassen gegen jedermann, niemand ausgenommen ohne Betrug, so oft und vielmal ich oder meine Erben dazu ermahnt und aufgefordert werden von derselben unserer Herrschaft von Österreich, von einem oder mehr oder ihren Landvögten oder einem Vogt zu Feldkirch8 doch auf derselben unserer Herrschaft von Österreich Kost und Zehrung. Und dessen zum Zeugnis habe ich mein Siegel für mich und alle meine Erben öffentlich gehängt an diese Urkunde, die gegeben wurde zu Baden am nächsten Freitag nach Unser Frauentag zu Herbst nach Christi Geburt dreizehnhundert Jahr danach im vierundneunzig- sten Jahr. Original im Hauptstaatsarchiv München, VOrderösterreich Urkunde n. 77. — Pergament 11,0 cm lang X 27,7, Plica 2,3 cm. — Siegel hängt an Per- gamentstreifen in gelber Wachspfanne, rund, 3,5 cm, graugrün, Sechspass mit Blumenranken, stark nach rechts schiefgestellter Spitzovalschild mit Heili- genberger Stiege, darüber Helm mit flatternden Helmdecken, als Helmzier Brackenhaupt. Umschrift: +S.COIT.ALB'TI.DE.WERDENBERG.SENIORIS 
- Rückseite: «graf Albrecht sol miner herrschaft all sine sloz offen haben» (15. Jahrh.); «1.86.1394» (16. Jahrh.); «17.», «Vorarlberg Lande Oeffnung Pludenz, Purs, Alt Schellenberg u. Neu 
Schellenberg» (Blei, 19. Jahrh.); «3086» (rot, 19. Jahrh.); «fasc. 2», «1394 Sept. 
11» (Blei, modern); «77» (blau). 1 Baden im Aargau. 2 Albrecht von Werdenberg-Heiligenberg, der letzte Werdenberger zu Bludenz f um 1419120.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.