Die vorliegenden Haus- und Holzzeichen von Mauren sind nach den neuen Hausnummern geordnet. Als Grundlage zu dieser Zusammen- stellung dienten folgende Unterlagen: 1. Sammlung von Hauszeichen (Handzeichen) aus alten Urkunden von 1778—1829 von Pfarrer-Resignat Fridolin Tschugmell. 2. Aufzeichnungen von Franz Josef Malin, Waldhirt, Krummenacker ca. 1860. Diese Zeichen sind nach den alten Hausnummern geordnet, (s. Abb. 1). 3. Aufzeichnungen von ca. 1895 im Hause Josef Batliner in Mauren Nr. 157. 4. Verzeichnis aus dem Jahre 1901 von Markus Ritter, Waldaufseher. Diese Aufstellung ist leider nicht mehr ganz vollständig. Es fehlen einige Blätter. Markus Ritter war Waldaufseher in Mauren von 1901 —1944. • KS '•"•<*• <-i V,.,,-.., lV\ V v \}e W+yJJ, V/// X y/ s/s TI P: i'-.< 
/-V mt Uli 7/f &}$*'/*• —• • n Y't 
fj~. 
V 1 V 
[//vi;/,, W in 
X X i V III /I / ( i' >// Abb. 1 Verzeichnis von Waldhirt Franz Josef Malin Krummenacker Nr. 106/94, cav 1860, die Besitzer sind nach den alten Hausnummern geordnet. Original bei Josef Malin, Mauren Nr. 74. 175
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.