mington/Wisconsin an, wo er am 28. April 1878 starb.1211 Fünf Jahre nach der Auswanderung des Franz Michael Vogt machte sich Franz Anton Frommelt130, ebenfalls aus Balzers, auf den Weg nach Amerika. Er hatte im Jahr zuvor seinen Vater verloren und es ist anzunehmen, dass dieser nicht genug hinterlassen hat, um seiner sechsköpfigen Familie eine Existenz zu bieten. So reiste der älteste der Söhne zusammen mit seiner Frau Katharina, geb. Wille, im Jahre 1850 nach Amerika131 und liess sich zuerst in Wabasha/Minnesota nieder.132 Franz Anton Frommelt war entweder Zimmermann133 oder Stein- hauer134 von Beruf und scheint ein fleissiger Arbeiter gewesen zu sein. Zwei Jahre nach seiner Abreise folgten ihm bereits sein Bruder Niko- laus und weitere zwei Jahre später die Brüder Alois und Ferdinand, die auch die inzwischen 60jährige Mutter mit nach Amerika brachten. In Liechtenstein zurück blieb nur noch der Bruder Casimir. Er hatte eben seine Braut Agatha Heeb geheiratet und verspürte offensichtlich keine Lust, es seinen Brüdern gleich zu tun. Erst vierzehn Jahre später, als die zweite Auswanderungswelle ihrem Höhepunkt zustrebte, mochte auch er nicht mehr in Balzers bleiben. Mit Unterstützung der Gemeinde reiste er mitsamt seiner Frau und seinen acht Kindern ebenfalls nach Amerika.135 129 LRA, Abh. 120/30, Franz Michael Vogt hinterliess in der fürstlichen Curandenkassa eine Kapitalsumme von 520 Gulden und 85 Kreuzern, die 1887 an die Witwe überwiesen wurden. 130 Im FB Triesen ist als Vorname Franz Anton angegeben, während in einer Liste der Auswanderer von 1850 im Pfarreibuch Balzers 1845 — 1857 ein Josef Anton Frommelt verzeichnet ist. Die Väter sind aber in beiden Fällen identisch. Nach Auskunft seiner Enkelin nannte er sich in den USA Frank (= Franz), was darauf schliessen liesse, dass es sich bei der Eintragung ins Pfarreibuch um einen Irrtum handelt. 131 FB Triesen, S. 116. 132 Interview mit Enkelin, Luella Tillmann-Frommelt, Dubuque. 133 ebda. 134 PLD, City Directory 1867. 135 FB Triesen, S. 116: Familie Casimir Frommelt, Dubuque. Stehend von links nach rechts: Theresia, Alois, Martin, David, Andreas, Lina. Sitzend von links nach rechts: Maria Anna, Vater Casimir, Mutter Agatha (geb. Heeb), Rosa. 70
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.