Alois Rheinberger, Nauvoo I Illinois Brüder — wahrscheinlich an Lungentuberkulose — gestorben waren, hoffte der 20jährige Alois Rheinberger aus Vaduz, in den Vereinigten Staaten einen Ort mit gesundem Klima zu finden, wohin seine Familie auswandern könnte. Nachdem er in Columbus/Ohio ein Jahr lang als Küfer gearbeitet und von Amerika ein positives Bild gewonnen hatte, kehrte er zurück nach Liechtenstein, verehelichte sich dort mit seiner Braut Margaretha Brasser aus dem bündnerischen Churwalden (Schweiz) und reiste schliesslich 1850 zusammen mit seiner Frau, seinem 73 Jahre alten Vater Josef Ferdinand und mit seiner Schwester Anna Maria zurück nach Amerika. Nachdem seine Frau in Nauvoo bereits eine Tante hatte, beschlossen die Rheinbergers, sich ebenfalls in diesem Städtchen in Illinois anzusiedeln. Das Wohnhaus von Alois Rheinberger mit dem ersten, von ihm ange- pflanzten Rebberg. 58
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.