— 111 — Susanna genannt von Rosenhartz,12 Anna genannt von Horwun13 und Adelhild genannt von Montfort11 versammelten und dass diese einstim- mig ihnen dreien die Wahl übertrugen. Nach Einvernahme vieler Per- sonen haben sie gemeinsam Frau Katharina genannt von Trie- sen («dominam Kath. dictam de Trisun») als eine in allem kluge, ehrenhafte Frau von guter Lebensführung, guten Rufes und ehr- baren Benehmens, im gesetzlichen Alter und ehelicher Geburt («Domi- nam utrique providam atque honestam, bone vite, fame et conversa- cionis. • in etate legitima constituta de legittimo matrimonio procrea- tam») verdienterweise ausgewählt, worauf sie alle einverstanden waren und die Wahl dem Volke verkündeten. Sie selbst fügte sich dem Willen Gottes und nahm die Wahl an. Original im Hauptstaatsarchiv München Stift Lindau Urkunde n. 103. - Pergament 18,2 cm lang X 39,5, Plica 3,2 cm. Initiale über 11 Zeilen. An der Plica steht vom Urkundenschreiber: «facta est collatio 
Petrus». Siegel: in der Urkunde angekündigt das des Kapitels des Klosters Lindau und der drei Wäh- ler, doch nur ein einziger Schlitz in der Plica sichtbar. Es fehlt der Pergament- streifen und das Siegel. Rückseite: «erwellung frow kathrinen von 
trisen» (15. Jahrh.); «De anno 1356 die 17 Mensis 
Maii» (17. Jahrh.); «10/2» (Tinte), «16.5» (Bleistift), «103» (blau, modern). 1 Lindau im Bodensee. 2 Pfäfers, Bez. Sargans, Kt. St. Gallen. 3 Langnau, Kr. Tettnang, BW. 4 Wolfurt bei Bregenz, Vorarlberg, Ritterfamilie. 5 Sigina von Schellenberg, s. Büchel, Geschichte der Herren von Schel- lenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907 S. 57; Büchel, Regesten zur Geschichte d. Herren v. Sch. Jahrbuch 1901 n. 137. 6 Katharina von Triesen, aus der Ritterfamilie, s. auch n. 162. 7 Aus der Familie der Ritter von Arbon, Kt. Thurgau. 8 Anna von Triesen, aus der Ritterfamilie, s. auch n. 162. 9 Brümsi, adeliges Geschlecht zu Schaffhausen. 10 Aus der Familie der Marschälle von Montfort ? 12 Aus der Ritterfamilie von Rosenhartz, Gde. Bodnegg Kr. Ravensburg. 13 Aus der Ritterfamilie von Horben bei Gestratz, LK Lindau. 14 Aus der Ritterfamilie von Montfort, ursprünglich Altmontfort bei Wei- ler, Vorarlberg.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.