— 95 — Original im Hauptstaatsarchiv München, V'Orderösterreich Urkunde n. 28. — Pergament 11,2 cm lang X 28,3, Plica 1,9 cm. — Drei Siegel hängen an Pergamentstreifen: 1. (Feldkirch) rund, 6,5 cm, graugelb, in mit Rosen- sträuchern verziertem Siegelfeld auf Spitzbogen Kirche mit Seitenschiff und fünf Fenstern, Hauptschiff mit vier Fenstern, links Spitzovalschild mit Mont- forterfahne. Umschrift: + SIGILLVM . CIVITATIS . IN . VELTKIRCh 
- 2. (Alb- recht v. Werdenberg) rund, 3,6 cm, gelbgrau, Brackenrumpf nach re., Ii. Spitz- ovalschild mit Heiligenb erger Stiege, re. Spitzovalschild mit Montf ort er f ahne. Rand beschädigt, Umschrift: .. ALB ' TI. DE W IO . 
- 3. (Hartmann v. Werdenberg) rund, 3,4 cm, gelbgrau, in rosettenverziertem Sechspass nach re. schiefgestellter Spitzovalschild mit Montforterfahne, darüber Helm mit flatternden Helmdecken, darüber zweizipflige Mitra. Umschrift beschädigt: ... COMIT. hARTMANI. DE . WERDENBG 
- Rückseite: «Ain Hindergang zwi- schen den von Montfort vnd den von Veitkirch von der Stevr vnd ainem Saltz- haws 
wegen» (spätes 15. Jahrh.); «1342» (schwarz, 16. Jahrh.); «23» (rot); «79 Vorarlberg 
Lande» (Blei, 19. Jahrh.); «3076» (rot), «23» (19. Jahrh.); «fasc. 
2» (Blei, 19. Jahrh.); «1342 März 
4» (Blei, modern); «28» (blau). Erwähnt: Bilgeri, Geschichte Vorarlbergs Bd. 2 S. 76. 1 Ulrich von Montfort-Feldkirch f 1350. 2 Eberhard von Bürgten, von der Burg bei Weinfelden, Kt. Thurgau. 3 Rudolf von Ende (Enne) auf Grimmenstein, Gde. St. Margrethen, Kt. St. Gallen. 4 Friedrich vom Riet von der Burg in Gde. Tannau bei Tettnang, BW 5 Albrecht von Werdenberg-Heiligenberg d. Ältere f 1364. 6 Hartmann III. von Werdenberg-Sargans, erster Graf von Vaduz f 135411355. 88. Sargans11342 April 19. Johann* von Belmunt2 gibt seiner Gemahlin Adelheid von Klin- gen3 «den Edelen herren Graf Rüdolfen von werdenberg genant von Sangans»4 zu einem Vogt und gibt ihr mit dessen Hand die Burg Wartau5 mit den dazugehörigen Leuten und Gütern zum Pfände für 250 Mark Konstanzer Gewichts. Die Urkunde wird auf Bitten des Ausstellers auch von Abt Hermann zu Pfäfers6 und Graf Rudolf von Werdenberg besiegelt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.