— 30 — Zettel 1963 konserviert, mit reinem Bienenwachs ergänzt, rund, 9,7 cm, gelb, thronender Herrscher mit Zepter und Reichsapfel. Umschrift: + RVDOLI. IS . DEI. GRACIA . ROMANORVM E . AVGVSTVS 
-. Rückseite: «Littera de feodacione in kelmünz et alias Rüdolfi 
regis» (15. Jahrh.j; «23» (16. Jahrh.); «Junij 
Franckfordiae» (18. Jahrh.); «A° 1291 9 Kai. 1291/V.24», «f 
C» (rot, 19. Jahrh.); «Kaiserselekt 
1066 (aus Hst. Augsburg f. 10)« (Blei, modern). Druck : Monumenta Boica Bd. 33a (1841) S. 207 n. 183; Büchel, Regesten z. Geschichte der Herren von Schellenberg II, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1903 n. 327; Württemberg. Urkundenbuch Bd. 9 (1907) S. 469 n. 4137. Regest: Böhmer, Regesta lmperii Bd. VI/1 n. 2459; W. Vock, Die Urkunden des Hochstifts Augsburg (1959) n. 147. Erwähnt: Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg I, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907, S. 29, 40. 1 König Rudolf f 1291. 2 Ulrich von Schellenberg, königlicher Landvogt. 3 Marquard von Schellenberg, königlicher Landvogt. 4 Kellmünz, LK Illertissen. 5 Kettershausen, LK Illertissen. 6 Günz, LK Memmingen. 7 Arlesried, LK Memmingen. 8 Vorderburg, LK Sonthofen. 9 Akams, LK Sonthofen. 10 Agathazell, LK Sonthofen. 17. 1291 Juli 1. In der Abrechnung des Richters Nikolaus von Mühlbach1 für Graf Meinhard von Tirol2 erscheint als (gestrichener) Ausgabenposten: «Item filio domini de werdenberch3 stando in mulebacho» (= «Desgleichen dem Sohn des Herrn von W'erdenberg, als er in Mühlbach war») und als weiterer Posten: «Item ad expensas Comitum de werdenberch,3 Goricie4 et ortenburch.5 domicelle de wer- denberch, Advocati de Mazia.6 Magistri curie trautsun / ac aliorum dedit libr. L xxxxj.sol.xiii..» (es folgen Naturalien) = «Desgleichen zu
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.