ziegin, Ort, und Hohlblatten doppelt gerechnet:/ an Arbeitslohn 3 f 20 xr 2 
2h d, und für andere Arbeiten, ohne Unterschied des Erzeigungs- quantums pr Brand 39 f 16 x. Nach jedem her- gestellten, und controlmässig übernommenen Brande wird mit ihm abgerechnet. Anno 1814 machte die Zahlung von 2 Bränden . Verschiedene unverkontrahirte Ziegeleiarbeiten Hier werden alle nothwendigen, durch Kontrakt nicht bedungenen Verrichtungen bei der Ziegl- hüthe 'berechnet, die anno 1814 kosteten . . . Zähleriohn Dem Ziegler gebührt kontraktmässig ein Zähler- lohn von jedem verkauften Tausend Ziegin mit 24 xr, und von jedem Mass Kalch 2 x. Von dem zur herrschaftlichen Nothdurft verbrauchenden Quanto wird kein Zählerlohn berechnet. Anno 1814 wurden diesfalls beausgabt . . . 249 Fuhr- und Taglöhne Da alle Wirtschaftsverrichtungen in Fällen, wo keine Frohnschuldigkeit vorliegt, um Lohn be- sorgt werden müssen, so werden hier die dies- fälligen Auslagen berechnet. Frohngelder Hieher gehören die Hüthen, und Frohngebüh- ren, die wegen des Alpschmalzes, wegen Fäl- lung, und Zufuhr des Bauholzes, und anderer Baumaterialien ausgelegt werden müssen. Sie machen pr Kopf täglich 6 xr, und eben so viel für ein paar Zugvieh. Ao 1814 kamen in Ausgab 
254 35 2 29 41 24 1 
— 13 
7 
— 24 4 403
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.