d ein Pritschen da am Luxfeld 16692/- • Kl. e ein Sauerheugut in der Mühlbünd an der Riedgasse 12934/? • Kl. / ein Riedmad im Jäger genannt am St. Luzigut 2592/? Kl. g ein Pritschen auf der Egarta 1815 Kl. h ein Streumaad im gemeinen Sommerried 3240 Kl. / ein Pritschen unter Garten 3742/- Kl. 14. Das Malanserlehen. Ein Acker in Müsenen. misst nebst den Büchin 1443 Kl die Büchl hin- gegen 171 Kl. 15. Das Müsenerlehen. a Ein Magerheugut auf dem Malanserbüchl genannt 29 Klafter lang, und 50 Kl breit. b Ein St. Acker in Bongerten genannt 95 Kl. lang, und 63 Kl. breit. c Ein Heugut in der hinteren Bünd genannt 50 Kl. lang, und 6 Klafter breit. 128 d Ein Acker da an der Fahrgasse 49 Kl lang und 16 Klafter breit. e Ein Aker zwischen Bühlen 63 Klafter lang, und 9 Klafter breit. / Ein Acker der Spitzacker 37 Kl lang, und 6 Klafter breit, g Ein Acker-der Schwäbeleraker genannt, 77 Kl lang, und 40 Kl breit. h ein Acker der Leimacker 69 Kl lang, und 9 Klafter breit. / Ein Heugut auf dem Schwäbeier 312/? Kl lang, und 142/? Klafter breit. k Ein Pritschen im Erlerpritschen 42 
5/~ Kl lang, und 
384/T Kl breit. / Ein Acker, auf Flux 74 Kl lang, und 2 «/- Kl breit. m Ein Streumaad im Rohr misst in der Länge 993/- und in der Breite 115 Klftr. Weil das Maad aber in ungleichen Schranken liegt, so kömmt dem Maasse noch in der Länge 76 und in der Breite 56 Klftr zuzu- schlagen. 7z Ein Streumaad auf dem Bannried bergwärts an der Allgemein 75 Kl lang, und 91/- Kl breit. o Ein Heugut in der Wingertbünd 57 Kl lang, und 
12 VT Klftr breit. 298
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.