e ein Acker in der Mildina 466 sch: lang, und 41 breit. / ein Heugut bei der Ross. Ist nach Abzug des darauf stehenden Hof- stattrechts 286 sch: lang, und 171 breit. g ein Acker im oberen Oxner 713 sch: lang, und 116 breit. h ein Acker im unteren Oxner das Töbele genannt, 532 sch: lang, und 111 breit. / ein Gut im untern Oxner das Remle genannt 518 sch lang, und 56 sch breit. k ein Streumaad in Wieseneis 298 sch: lang, und 510 breit. / ein Streumad in Langmad 331 sch: lang, und 353 breit. m ein Pritschen im oberen Pritschen 387 sch: lang, und 77 breit. 120 11 ein Sauerheugut im Pritschle 310 sch: lang und 46 breit. 2. Der Gaschilezerhof a ein Stuk Heugut hinter Büelen 382 sch: lang, und 31 sch: breit. 3. Der erste Popesserhof a ein Stuk Heugut hinter Büelen 32V2 sch: lang, und 230 breit. b ein St. Aker und Heugut hinter Büelen 371 sch: lang, und 183 breit. c ein Heugut im unteren Gut 143 Sch: Lang und 7372 breit. d ein Heugut die Tebasbünd genannt 208 Sch: lang, und 85 breit. e ein Acker in der Sandgrube 247 Sch: lang, und 33 breit. / ein Heugut in Popers, woraus ein Haushofstattrecht ist, misst nach Abschlag desselben in der Lange 223 und in der Breite 155 Sch: g ein Heugut im Fallsacker genannt 360 Sch: lang, und 38 breit. h ein Acker im Riedfeld 758 Sch: lang, und 98 breit, doch nach Ab- schlag der Gasse. z ein Acker allda 516 Sch: lang, und 126 breit. k Ein Sauerheugut dort 510 Sch: lang, und 45 breit. / ein Acker auf dem Weile 548 Sch: lang, und 45 breit. m ein Aker im Aspergut 236 sch: lang, und 48 breit. n ein Pritschen im oberen Pritschen 204 sch: lang, und 119 breit. 292
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.