1 Beschreibung des Fürstenthums Lichtenstein I ter Abschnitt Historisch geographische Darstellung des Landes A Geschichte Das souweraine Fürstenthum Hohenlichtenstein besteht aus den ehemaligen unmittelbaren Reichsgrafschaften Vaduz, und Schellenberg. Die Reichsgrafschaft Vaduz war in dem vierzehenten Jahrhundert ein Eigenthum der Grafen von Werdenberg, kam durch Verpfändung im Jahre 1401 an Ulrich von Brandis, und blieb bei dieser adelichen Familie bis zum Jahre 1507. Zu welcher Zeit Verena gebohrne von Brandis verwittwete Gräfin Albrecht zu Sulz, sie dem Rudolpf Grafen von Sulz als ihrem Erbe hinterliess. 2 Die gräflich von Sulz'sche Familie herrschte in dieser Reichsgraf- schaft bis zum Jahre 1613, in welchem sie Graf Karl Ludwig zu Sulz mit aller Zugehör, und mit Einschluss der Grafschaft Schellenberg, um die Summe von Zweimahlhunderttausend Gulden an Grafen Kaspar zu Hohenems verkaufte. Die Reichsgrafschaft Schellenberg führt den Namen von denen Edlen von Schellenberg, welche sie seit undenklichen Zeiten bis in das 217
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.