Abkürzungen Zum Material : RS = Randscherbe BS = Bodenscherbe TS = Terra sigillata WS = Wandscherbe Literatur im Katalog: C. 
G. P. — J. A .Stanfield and G. Simpson, Central Gaulish Potters, London 1958. dienet = G. Chenet, La ceramique gallo-romaine d'Argonne du IVe siecle, Macon 1941. Dr. = Typenbezeichnung nach H. Dragendorff, Bonner Jahrb. 1898, 87 ff. Ludowici = Typenbezeichnung nach Ludowici, Rheinzabern, wiederholt bei O.-P. O.-P. = F. Oswald and T. D. Pryce, An Introduction to the Study of Terra Sigillata, London 1920. Ricken-Fischer = H. Ricken — Ch. Fischer. Die Bilderschüsseln der römischen Töpfer von Rheinzabern, Tafelband Darmstadt 1942, Textband Bonn 1963. Rogers = G. B. Rogers, Poteries sigillees de la Gaule centrale I, Les motifs non figures. 28. Suppl. ä Gallia, Paris 1974. Zu 
nebenstehender Taf. 1 Profile von Gefässscherben aus Nendeln, Vgl. dazu den Katalog S. 155 ff und 182. Terra Sigillata: 1 —3 = Teller, 4-5 = Schüsseln, 6 = Miniaturgefäss. 7 = Schüsselboden. Einjache Reibschalen : 8 — 16. Braunroter Becher: 17. TS - Reibschalen : 18-19. Lavezschale: 20. (1:3) 184
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.