— 679 — Bunh o r n , Johannes, der Schwestersohn des Johann N e u - wir t, der Sohn des verstorbenen Florinus de S p e i s s a und Chunzlin, Sohn des Albert F istulat or, alle von Nauders. Original im Schlossarchiv Churburg n. M. 135. — Pergament in zwei Teile zerschnitten, 19,8 cm lang X 22,1 breit und 20,6 cm lang X 22,1 breit. — Notariatszeichen des Jacobus von Schluderns. — Rückseite: (obere Hälfte): «kuntschafftbrief das die Grauen von Metsch sein erbaduocaten des Bistums Kur S Mariaperg vnd Kloster In münstertal vnd aigenleut im Engedein haben Mxxviii» (17. Jahrh.); «No. 
47» (17. Jahrh.); untere Hälfte: «circa protestationem Juratorum iurisdictionis 
Nauders» (15. Jahrh.). Regest: Ottenthal-Redlich, Archivberichte aus Tirol Bd. 3 S. 138 n. 751; Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Archiven Bd. II (1900) S. 293 n. 326 (nach Ottenthal-Redlich). 1 Nauders, Tirol. 2 Schluderns, Vintschgau. 3 Schuls, Unterengadin, Kt. Graubünden. 4 SentlSins, Unterengadin, Kt. Graubünden. 5 Reschen, Vintschgau. 6 Graun/Curaun, Maiser Heide, Vintschgau. 7 Herren von Mätsch, Vintschgau (auf Churburg bei Schluderns). 8 Marienberg bei Mals, Vintschgau. 9 Münster, Kt. Graubünden. 10 Hartmann von Werdenberg-Sargans zu Vaduz f 1416. 11 Naturns, bei Meran, Südtirol. 409. Schluderns} 1394 Januar 5. Vor den zwei Notaren Nikolaus von Glums2 und Jakob von Schluderns, in Gegenwart des edlen Herrn Chuonrad von Werdenberg von A l b e c k ,3 des Herrn Martin von Truond, Rektors der Pfarrkirche zu Schluderns und seiner zwei Kapläne Johann der Basler und W al t h e r der Würz- burger Diözese, der edlen Männer Konrad von Herwizho-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.