— 599 — Druck: Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Ar- chiven II (1900) S. 465 n. 636. Regest: Lichnowsky, Geschichte d. Hauses Habsburg 5, n. 811; Va- notti, Geschichte d. Grafen v. Montfort S. 297; Krüger, Grafen v. Werdenberg n. 693 (nach Lichnowsky). Erwähnt: Mayer, Geschichte d. Bistums Chur S. 414. 1 Georg von Liechtenstein, Bischof v. Trient 1391 —1423. 2 Herzog Leopold v. Österreich f 1411. 3 Hartmann v. Werdenberg v. Sargans zu Vaduz f 1416. 4 Herzog Friedrich v. Österreich f 1439. 5 Matsch bei Schluderns, Obervintschgau. 6 Nauders, Oberinntal, Tirol. 7 Lueg, Zollstätte nördlich des Brenners. 8 Walgau später Herrschaft Sonnenberg; Hinweis auf die damalige Zu- gehörigkeit des Walgäus zum Bund ob dem See. 9 Schuls, Kreis Untertasna, Graubünden. 10 Sins = Sent, Kreis Untertasna, Graubünden. 11 Schieins = Tschlin, Kreis Remüs, Graubünden. 352.- Schloss Fürstenburg1, 1406 Dezember 1. Jakob de S ar n e t z, sesshaft in Glums2, kaiserlicher "Notar vidimiert eine von Albert von Schluderns3 derzeit Amtmann Bischof Hartmanns4 («domini hartmanni4 
Episcopi») vorge- legte Urkunde von 1416 November 7 in Anwesenheit der Edlen Friedrich genannt Tum5, derzeit Burgherr auf Fürstenburg1, Johann, Sohn weiland Heinrichs von Er enshaim , K o n - rad Nigropixidum von Würzburg, Johann genannt Nauderser6 aus dem W al g a u7, Ulrich von Martschils von Stallen und Johann genannt N aige r von Thoregine, Diener des Friedrich Tum.5 Original im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien. — Pergament 31,6 cm lang X 22,7. Unten Notariatszeichen des Ausstellers. Rückseite: «Ain Vidimus
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.