580 — Druck: Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Ar- chiven II 1900) S. 442 n. 597; Wartmann, Urkundenbuch d. Abtei St. Gallen IV S. 770 n. 2351. Regest: Lichnowsky, Geschichte d. Hauses Habsburg 5, n. 724; Krüger, Grafen v. Werdenberg n. 683. Erwähnt: Mayer, Geschichte des Bistums Chur S. 412. 1 Herzog Friedrich v. Österreich-Tirol f 1439. 2 Hartmann v. Werdenberg v. Sargans zu Vaduz f 1416. 3 Matsch bei Glums, Vintschgau. 4 Friedrich Graf v. Toggenburg f 1436. 5 Bund ob dem See, zu dem auch die Eschnerberger gehörten. 6 Siehe n. 331. 7 Siehe n. 335. 341. 1405 Dezember 7. Bischof Hartmann1, die Stadt und die Gotteshausleute von Chur schliessen mit den Eidgenossen2 des Bundes ob dem Boden- see einen Nichtangriffsvertrag auf zehn Jahre, wobei der Bischof einen von diesem Bund zwischen ihm und seinen Leuten im W a l g a us gefällten Schiedsspruch anerkennt. Wir Hartman1 von gots gnaden Byschoff ze Cur, Wir der Amman, der Rat,, vnd all burger gemainlich der Statt da selbs ze C u r. Wir der potestät vnd /baidü Conmun in Brigäll ob port vnd vnder port4,. Amman vnd das Conmun gemainlich in Engendin ob puntalt5,. Vogt 'Amman vnd das Conmun gemainlich o b - r e n t - /h a 1 b s tains6. als wir zü dem Gotzhus ze C u r gehorent, für vns vnd och all ander des selben Gotzhus lüt, vnd Tellr,. Bekennent vnd tünd kund Allrmänglichem / mit dem gegenwärtigen offenen brieff,. Das wir mit güter williger vorbetrachtung, vnd mit ainhelligem Rät, durch gütz frids Schirms vnd Rüwen willen vnser vnd des/gemai- nen landes. für vns vnd all vnser nachkömen, vnd och für all vnser diener helffer vnd die vnsern, .Ainen güten getrüwen vnd stäten satz, früntlich gemacht vnd /vff genomen habint, Vnd och den festklich vnd getrüwlich halten wellint, .Mit den erberen vnd wysen lüten, allen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.