— 573 — Stern, links unten undeutlich. Umschrift abgewetzt: S FRIDRICI DE IWALT— 11. (Schauenstein) «Schowenstain» bezeichnet, rund, 3,2 cm, gelb, Spitzoval- schild mit drei Fischen übereinander nach rechts. Umschrift: + S BVRKHARDI DE 
SCHOWENSTAIN- 12. (G. v. Planta) «Gudentz 
plant» bezeichnet, rund, 3,1 cm, dunkelgelb, nach rechts schiefgestellter Spitzovalschild undeutlich, Helm, Helmzier (spitze Mütze?). Umschrift: S. GAVDENT-I De 
PLANTA- 13. (]. v. Planta) «Ittl 
plant» bezeichnet, rund, 3,1 cm, gelb, unten nach rechts schiefgestellter Spitzovalschild mit darüber Helm mit Helmdecken und spitzer Mütze? Umschrift: + PLANT DE 
PLANT- 14. (Oberhalbstein) «oberthalb stains» bezeichnet, rund, 3,5 cm, gelb, Steinbock nach rechts steigend. Um- schrift: + S COMVNITATVM DE SVP 
SAXO- 15. (Bergell) «Bergeil» bezeich- net, rund, 4 cm, gelb, Steinbock aufgerichtet. Umschrift: + S'COMVNIS D'V. CO 
SOVRANO— 16. (Engadin) «Engdin» bezeichnet, zur Hälfte abgebrochen, rund, 4,3 cm, gelb, Brustbild eines Heiligen, daneben «CI», Umschrift: S' VAL- LIS 
ENGEDINE—. Rückseite: «Ein brieff vom Gotzhus ze Cure vn den dienst- mannen/vnd, andern die zü dem gotzhus gehörent/ vnd von jnen selber / wie si sich für den von Cüre verstrikt hant/, gen minem herren . . 
» (15. Jahrh.); «auch die allt puntnüs Jnhalten 1405»; «Chur»; «disn brief fyndt man im Vrdig(?)»; «135»; 
«C»'(alles 16. Jahrh.). Abschrift im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Transsumpt von 1413 September 20. Vidimus im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien, dem Original beilie- gend, gesiegelt von Abt Johann v. Wüten, datiert Innsbruck, St. Ulrichstag 1468. Abschrift im Landesregierungsarchiv Innsbruck im Liber fragmen- torum 1, fol. 293 b. Abschrift im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Codex suppl. 64 Bd. 1, fol. 19 n. 23. Abschrift im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien, in den Schweizer- akten 1, fol. 69 - 72. Gleichzeitiges Regest im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Codex W 228 = Böhm 450 (Briefe der Feste Baden) II fol. 97 b. Re ge st im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Codex W 582 = Suppl. 58 Böhm fol. 47 b. Regest im Landesregierungsarchiv Innsbruck im Schatzarchivreperto- rium Lib. 6, S. 612. D r u c k : Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Ar- chiven II (1900) S. 436 n. 594. . Regest: Lichnowsky, Geschichte d. Hauses Habsburg 5, n. 717; Vanotti, Geschichte d. Grafen v. Montfort S. 296; Krüger, Grafen v. Werdenberg n. 674 (nach Lichnowsky). Erwähnt: Diebolder, Hartmann IL, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1937, S. 121 und Anmerkung 75.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.