— 561 — manni2 Episcopi Curiensis principis ac deuoti nostri dilecti plenarie confidentes.. 
») diesem die Vollmacht gegeben habe, dass er gegen die Rebellen und Ungehorsamen und besonders gegen Johann Galeazzo3, genannt Graf der Tugenden, den Feind des Reiches den Reichskrieg eröffnen, die kaiserliche Fahne erheben, ihre Länder, Städte, Schlösser und Festungen erobern und die Abtrünnigen wieder unterwerfen solle; ausserdem soll er das Recht haben, in seinem und des Reiches Namen Verträge abzuschliessen und die Unterwerfung entgegenzunehmen. Er fordert die Einwohner dieser Gegenden, die « 
Gibelini» und « 
Gwelphi» genannt werden, auf, dem Bischof Hartmann2 zu gehorchen und ihn mit aller Macht zu Pferd und zu Fuss mit Rat und Hilfe sowie Lebensmitteln zu unterstützen. "Nahezu vollständige gleichzeitige Ab s ehr if t im Haus-, Hof- u. Staats- archiv Wien im Reichsregister Band A fol. 44b —45a. — Papierblätter 39,5 cm lang X 28,2, linker Rand 6,2 cm, rechter Rand 4 cm frei. Ränder vorliniert. Überschrift: «Littera ut Episcopus Curiensis possit litem et gravamina movere contra inobedientes et Banderum siue vexillum Imperiale erigere et specialiter contra Johannem Galeacii comitem virtutum.» 
— Handschrift in modernem Pappumschlag hat 194 Blätter, dazu vorne fol. 1 — 6 ein nahezu gleichzeitiges Register (mit Kurzregest der Urkunde), ab fol. 179 ein Register des 18. Jahr- hunderts. Original im Bischofl. Archiv Chur Lade 9. Abschrift im Bischöfl. Archiv Chur Fase. I, S. 49, Mappe 14e. Abschrift im Bischöfl. Archiv Chur im Chartular A S. 100 b. Abschrift im Bischöfl. Archiv Chur, Chur-Tirol B. S. 117. Erwähnt: Mayer, Geschichte d. Bistums Chur S. 408; Diebolder, Hartmann II., Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1937, S. 118 ff. Bedeutung: Die Urkunde — für die Beurteilung der Persönlichkeit Hartmanns nicht ohne Wert — hat bisher im Liechtensteinischen Urkundenbuch nicht Platz gefunden; deshalb wurde ein Regest aufgenommen. 1 König Ruprecht 1400 -1410. 2 Hartmann v. Werdenberg v. Sargans zu Vaduz f 1416. 3 Gian Galeazzo Visconti f 1402.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.