ELTI ET CONFIRMATI I 
EPMCVR (Ligaturen). 2. (Burkard v. Pfävers) rund, 3,5 cm,, rot in ziegelgelber, beschädigter Wachspfanne, in der Mitte Krumm- stab zwischen zwei Spitzovalschildchen, rechts Vogel, links undeutlich Tier- gestalt springend. • Umschrift: + S'. SECRETV. BVRRARDI. ABBATIS. FABA- RIENSIS 
—. 3. (Hans v. Werdenberg) rund, 3,5 cm, dunkelgraugrün in ziegel- gelber Wachspfanne, stark beschädigt (Stück abgebrochen, Siegelfeld bis in die Mitte teilweise abgelöst) Rosettenmuster, am unteren Rand nach rechts schiefgestellter Spitzovalschild mit Montforterfahne, darüber Helm. Umschrift (teilweise zerstört): OMITIS IOhlS .D.W. DEBG . ET . 
- Rückseite: «Der haimlich puntbrief von dem von Chur Vnderm huncz 
koph» (15. Jahrh.); «werdenberg 1395 
135» (16. Jahrh.). Regest im Landesregierungsarchiv Innsbruck im Schatzarchivreperto- rium Lib. 6, S. 611. Druck: Mohr, Cod. Dipl. '4, S. 269 n. 201 bringt nur den Gegenbrief der Herzöge; ebenso Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Archiven II (1900) S. 311 n. 359 (teilweise); Liechtensteinisches Urkundenbuch III n. 154 nach dem Original, dat. Freiburg, 1395 Juni 30 im bischöflichen Archiv Chur. Regest: Lichnowsky, Geschichte d. Hauses Habsburg 4, n. 2493; Va- notti, Geschichte d. Grafen v. Montfort S. 253 Anmerkung; Wegelin, Pfäferser Regesten S. 46 n. 323 (beide mit falschem Jahr); Krüger, Grafen v. Werden- berg n. 563; Ritter, Liechtensteinische Urkunden im Landesregierungsarchiv Innsbruck, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1936 S. 71 (nach dem Regest). Erwähnt: Kaiser-Büchel, Geschichte d. F. Liechtenstein S. 223; Die- bolder, Hartmann II, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1937, S. 113 ff. 1 Feldkirch, Vorarlberg. 2 Hartmann v. Werdenberg von Sargans zu Vaduz f 1416. 3 Heinrich v. Werdenberg v. Sargans zu Vaduz f 1397. 4 Hans v. Werdenberg zu Sargans f 1400. 5 Rudolf v. Werdenberg zu Sargans, Domprost zu Chur sein Sohn f 1437. 6 Hans v. Werdenberg zu Sargans, der Jüngere, f 1417. 7 Hugo v. Werdenberg zu Sargans f etwa 1422. 8 Heinrich v. Werdenberg f etwa 1447. 9 Burkart, Abt v. Pfävers 1386 -1416. 10 Herzog Leopold IV. v. Österreich f 1411. 11 Albrecht d. Jüngere v. Werdenberg-Heiligenberg f um 1417. 12 Rudolf v. Werdenberg v. Rheineck f etwa 1420. 13 Hugo v. Werdenberg v. Rheineck sein Bruder f 1428 (letzter Heiligen- berger).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.