— 490 — Valduna* ob dem W.eiher im Ausmas s von 55 X 46 Klafter geschenkt hat, besucht den Bau Marquards zusammen mit seinem «Swoster Sün Graff hainrich5 von werdenberg von 
Sangans»; auf des- sen Bitten um Zuwendung des anstossenden Grundes («Graff hainrich mit flissiger ernstlicher bet an vns komen . . . daz wir denn -noch für- basser durch Gottes willen darzü fügint. . 
» ) vermehrt er zustimmend die Stiftung, befreit dieselbe von allen Zinsen, Zehenten, Diensten und der weltlichen Gerichtsbarkeit; er gestattet die Holznutzung im umlie- genden Walde. Sollten keine Brüder für die Gründung gefunden wer- den, dann mag sie mit denselben Rechten geistlichen Schwestern zuge- wendet werden. Die Schenkung bestätigt und besiegelt auch Heinrich von Werdenberg neben seinem «lieben müter Brüder». Original im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien. — Pergament 25,5 cm lang X 41, keine Plica. — Siegel: 1. (Rudolf v. Montfort) an Pergamentstreifen hängend, rund, 3,5 cm, dunkelgrau in gelber Wachspfanne, Siegel geziert von beblätterten Zweigen, am unteren Rand nach rechts schief gestellter Spitzoval- schild mit Montforterfahne, darüber Helm mit flatternder Decke, als Helmzier. Mitra. Umschrift: + . RVDOLFI. COMIT . DE . MOTEFORTI -. 
2. (Heinrich v. Werdenberg) an Pergamentstreifen hängend, rund, 3,8 cm, dunkelgrau in gel- ber um die Bildseite abgeflachter Wachspfanne, Siegelfeld mit Zweigmuster, im von Ringen eingefassten Vierpass unten nach rechts schiefgestellter Spitzoval- schild mit Montforterfahne, darüber Helm, Helmdecken und Mitra. Umschrift: + HAINRICI. COMITIS DE SANGANS 
-. Rückseite: «2 der ander 
bryf» (ver- blasst); «Der ander 1389 . Stifftbrieff von Grafen Rudolph von 
Montfort»; nach- getragen mit anderer Tinte: «und Grafen Hainrich v. 
Werdenberg» (17. Jahrh.); «2.B» (gestrichen); «Cista XV Fascicul I No 
II» (17. Jahrh.); «A No 
4» (gestri- chen); «an 1389 Lad 19 No. 
7» (rot, 18. Jahrh.). Druck: Bergmann, Urkunden der vier Vorarlberg. Herrschaften S. 96 n. 46 und Archiv f. Kunde österr. Geschichtsquellen 1/3 S. 133 n. 46. Erwähnt: Diebolder, Graf Heinrich I. von Werdenberg-Sargans zu Vaduz, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1935, S. 19. 1 Rudolf der Letzte von Montfort-Feldkirch f 1390. 2 Über Marquart von Brixen, den Kaufmann und Klausner siehe die Chronik der Clara von Ems (siehe Rapp, Beschreibung d. General- vikariates Vorarlberg 1, S. 806). 3 Rankweil, Vorarlberg.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.