Vorbehalt, dass die internationale Stellung des Grenzortes Buchs nicht beeinträchtigt werden dürfe, die zweckmässigste Lösung wäre.» Nochmals schaltet sich das Hauptzollamt Buchs im Sinne der Initi- anten ein: Vom Zollvertrag wird abgesehen; liechtensteinische Waren unterliegen dem Einfuhrzoll, schweizerische werden von Liechtenstein bei der Einfuhr mit keinem Zoll belegt. Die Schweiz zahlt für eine be- stimmte Anzahl von Jahren eine Pauschalsumme von Fr. 150000.—. Die Eingabe erhält die Unterstützung der Zollkreisdirektion Chur. 38
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.