— 455 — vnd ze vr./-chund gib ich diesen brief, besigelten mit meinem Jnsigel Der geben ist. ze Chuniges./ueld1, an mentag. vor sand Mi- chels tag Nach Christs gebürd. Dreützehen Hundert jar, / darnach in dem Ayns. vnd fumftzigstem Jar. Übersetzung Ich Hermann von Montfort bekenne und tue durch diesen Brief öffentlich kund, dass ich verzichtet habe und auch durch diesen Brief auf alle Ansprüche verzichte, die ich oder meine Erben gehabt haben oder haben könnten, gegenüber dem hochgeborenen Fürsten, meinem gnädigen Herrn Herzog Albrecht von Österreich, S t e i e r und K ä r n te n oder gegenüber seinen Erben wegen der Feste Gutenberg; ich der vorgenannte Hermann von Montfort habe deswegen dem obgenannten meinem Herrn Herzog Albrecht- einen Eid zu den Heiligen geschworen, für mich selbst und für meine Erben und zum Zeugnis gib ich diesen Brief, besiegelt mit meinem Siegel, der gegeben ist zu Königsfelden am Montag vor St. Michelstag, nach Christi Geburt Dreizehenhundert Jahre, danach im einundfünfzigsten Jahr. Original im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien. — Pergament 10,3 cm lang X 27,2, Plica 2,5 cm. — Siegel Hermanns v. Montfort hängt an Pergament- sireifen, rund, 3,5 cm, gelb, hinten dunkler, vorne ziegelgelb; in der Mitte Spitz- ovalschald mit Schachroche. Umschrift (abgewetzt): + ... ANIDMVTFORT^- Rückseite: «ain verzieh brief hermans von montfort aller ansprach an die Vest Gütemberg» (15. Jahrh.); «1351», 
«1.81» (16. Jahrh.); «71 No. 4», «Bregenz» (18. Jahrh.). — Schrift vom selben Schreiber wie die der Urkunde von 1351 August 19 (n. 267)r Regest (Ende 14. Jahrh.) im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Co- dex W 228 = Böhm 450 (Briefe der Feste Baden) II, fol. 9a, I, fol. 7b (Abschr.). Regest (15. Jahrh.) im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Codex B 42 — Böhm 96 (Schweizerisches Urkundenregister) fol. 6b. Regest im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien im Codex W 237 = Böhm 462 (Registraturbuch Herzog Sigmunds, «Brief zu 
Lucern» 1470) fol. 136 b. Regest im Landesregierungsarchiv Innsbruck, im Schatzarchivreperlo- rium Lib. 2, S. 1129. Regest: Lichnowsky, Geschichte des Hauses Habsburg 3, n. 1574; Ritler, Liechtensteinische Urkunden im Landesregierungsarchiv Innsbruck, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1936, S. 67 (nach d. Schatz- archivrepertorium).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.