— 432 — Regest im Landesregierungsarchiv Innsbruck im Schatzarchivreperto- rium Lib. 5, S. 1045. Druck: Thommen, Urkunden z. Schweizer Geschichte aus österr. Ar- chiven I (1899) S. 183, n. 303. Regest: Lichnowsky, Geschichte d. Hauses Habsburg 3, n. 626; Münch, Regesten d. Grafen v. Habsburg-Laufenburg, Argovia 10, n. 312. Erwähnt: Kaiser-Büchel, Geschichte d. F. Liechtenstein S. 149. 1 Baden im Aargdu. 2 Leopold v. Österreich f 1326. 3 Johann v. Habsburg-Laufenburg f 1337. 4 Heinrich v. Griessenberg, Schwiegersohn Graf Rudolfs von Montfort und Vorkämpfer gegen Habsburg, dann im habsburgischen Dienst, von G., Bez. Weinfelden, Kt. Thurgau. 5 Ramstein, Bez. Waldenburg, Kt. Baselland. 6 Kienberg, von Kienberg, Bez. Gösgen, Kt. Solothurn. 7 Hugo von Werdenberg von Sargans, Bruder Graf Rudolfs II. und Hart- manns II. von Werdenberg von Sargans, Komtur des Johanniterhauses zu Feldkirch (siehe Liechtensteinisches Urkundenbuch 3, n. 16 und n. 20). 8 Krenkingen, Kreis Bonndorf, Baden. , 255. 1330 Juli 22. «tölznar.pantlion vnd Maerch von schellinberch gebrüder»1 erklären, dass alle Urkunden, die sie von Österreich hatten, ungültig sein sollen, bis auf die von Herzog Otto2 über 300 Mark Silbers; sie versprechen, diesem, solange der Krieg gegen den von Bayern3 dauert, mit sechs Helmen — jeder mit zwei — sowie mit allen ihren Festen zu dienen. Original im Haus-, Hof- u. Staatsarchiv Wien. — Pergament 11,7 cm X 17,8, Plica 1,7 cm. — Siegel (Tölzer für sich und seine Brüder) hängt an Per- gamentstreifen, rund, 2,8 cm, gelb, Spitzovalschild in Bogeneinfassung, zwei Querbalken. Umschrift abgewetzt: +S.TO...—. Rückseite: «ain quitebrief von den von Schellenberg vmb all brief vnd geltschulden von küng fridrich vncz an ainen der stat dri hundert 
mark» (15. Jahrh.); «1330»; 
«1.82» (17. Jahrh.).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.