13 1475 Januar 16. Konstanz, Georg Vaistli Zeuge bei einem Entscheid des Generalvikars in einem Präsentationsstreit, wogegen der Kläger appelliert. Reg. Episc. Constant, 5. Bd., S. 14, Nr. 14.279. 14 1475 Oktober 18, Radolfszell, Georg Vaistli wird in einer Liste zu strafen- der Anhänger des Otto von Sonnenberg geführt. Reg. Episc. Constant,.5. Bd., S. 47, Nr. .1.4.513. 15 1477 Juni 23, Notariatsinstrument, Original im Staatsarchiv des Kantons Thurgau in Frauenfeld. 16 1477 Dezember 19, Konstanz, Georg Vaistli, Notar der Konstanzer Kurie, Zeuge bei einem Urteil des Generalvikars in einer Streitsache zweier Prie- ster. Reg. Episc. Constant, 5. Bd., S. 105, Nr. 15.014. 17 1478 Mai 14, Notariatsinstrument, Original im Staatsarchiv Zürich, C II 16, Winterthur Nr. 412. 18 1480 Januar 3, Notariatsinstrument, Original im Stiftsarchiv Einsiedeln, Nr. C TA 13. 19 1482 September 13/18, Konstanz, Notariatsinstrument (Beurkundung einer Appellation) von Georg Vaistli. Roland Seeberg-Elverfeldt, Das Spitalarchiv Biberarch an der Riss, 1. Teil: Urkunden, Karlsruhe 1958, S. 162, U 1024. Original im Stadtarchiv Biberach. 20 1483 Mai 27, Konstanz, Georg Vaistli, Notar der Konstanzer Kurie, Zeuge bei der Entscheidung des Generalvikars in einem Pfründestreit. Vorarlberger Landesarchiv. Urkunde Nr. 1270. 21 1487 August 25, Konstanz, Georg Vaistli, Notar der Konstanzer Kurie, Zeuge bei einer «sententia interlocutoria» des Offizials. Gallus Morel, Die Regesten der Benedictiner-Abtei Einsiedeln, Chur 1848, S. 79, Nr. 1045. 230
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.