QUELLEN - UND LITERATURVERZEICHNIS 1. Quellen a. Ungedruckte Quellen LRA Liechtensteinisches Regierungsarchiv, Vaduz : Aktenbündel 158/56 und 166/73 Tagebuch von Dr. Friedrich Ritter LLB Liechtensteinische Landesbibliothek, Vaduz : Landtagsprotokolle 1937 (Xerokopie) AM, Roditi Archiv des Advokatur-Büros Dr. Peter Marxer/Adulf Goop, Vaduz: Akte Roditi Gästebuch des «Waldhotel» Vaduz aus der Zeit vom 18. Juli 1932 bis 26. August 1944 (im Besitz d. Verf.) Interview d. Verf. mit W. Kenmore am 3. 2. 72 in London. b. Gedruckte Quellen Ubereinkommen zwischen der Fürstlich Liechtensteinischen Regierung und dem Schweizerischen Bundesrat betreffend die Besorgung des Post-, Telegraphen- und Telephondienstes im Fürstentum Liechtenstein durch die schweizerische Postverwaltung und schweizerische Telegraphen- und Telephonverwaltung. (Liechtensteinisches Landesgesetzblatt Nr. 8/1922). Bundesgesetz betreffend den Telegraphen- und Telephonverkehr (Telegraphen- und Telephonverkehrsgesetz) vom 14. Oktober 1922. Liechtensteiner Vaterland, Jahrgänge 1937 — 1940. Liechtensteiner Volksblatt, Jahrgänge 1937 — 1940. Rechenschaftsbericht der fürstlichen Regierung an den hohen Landtag für das Jahr 1937. 201
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.