Das Studio des Liechtensteinischen Landessenders. Rechts der Sendeleiter Dr. Friedrich Ritter während einer Ansage (Die Aufnahmen des Landessenders wurden dem Verfasser in ver- dankenswerter Weise von Dr. Peter Ritter, Vaduz, zur Verfügung gestellt) London: «Bei objektiver Beurteilung sind . . . die Sendungen in techni- scher Hinsicht noch nicht einwandfrei, da mir kritischere Hörer aus allen Teilen des Landes noch ein Brummen als Unterton mitteilten. . . . Ich selbst habe . . . gerade gestern während einer nachmittägigen Probesendung in Schaan den Sender gehört und musste zu meinem Bedauern selbst ein Brummen feststellen. Die Nachrichten aus der Ge- gend gegen Feldkirch lauten überhaupt wesentlich weniger gut als jene aus Richtung Ragaz. Auch die Modulation lässt noch zu wünschen übrig, desgleichen gelingt es uns schwer, durch Vorhänge im Studio jeweils die richtige Dämpfung zu erzielen und den Nachhall zu ver- 173
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.