lung der ersteh Industriebetriebe in Vaduz und Triesen ist hauptsäch- lich auf diesen Umstand zurückzuführen. Erst als die Wasserräder mit ihrem schlechten Wirkungsgrad durch Turbinen ersetzt wurden, und die erzeugte elektrische Energie über weite Strecken transportiert wer- den konnte, waren Industrie- und Gewerbebetriebe nicht mehr an Wasserläufe gebunden. Die ersten Elektrizitätswerke in Liechtenstein wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts von der Firma Jenny & Spörry errichtet. Die kleinen Werke in Vaduz und Triesen versorgten in erster Linie deren Textilbetriebe, belieferten aber auch die fabrikeigenen Arbeiterhäuser und mehrere Privathäuser in den beiden Gemeinden mit Strom.118 Das erste öffentliche Elektrizitätswerk errichtete 1901 die'Gemeinde Vaduz. Das Werk erreichte eine Jahresproduktion von ca. 15'000 kW und versorgte die Gemeinde bis 1927 mit Strom.119 — 1902/1906 erbaute die Stadt Feldkirch ein Niederdruckwerk, das auch die Gemeinden Mauren und Eschen mit Strom belieferte.121 Seit 1911 gab es mehrere Projekte eines landeseigenen Kraftwerkes, das die Stromversorgung des ganzen Landes sicherstellen sollte. Die beiden Landeskraftwerke im Saminatal und im Lawenatal konnten aber erst nach dem Ersten Weltkrieg erstellt werden.122 An Energieproduzenten sind vor dem Ersten Weltkrieg nur noch zu nennen ein kleines privates Elektrizitätswerk in Triesenberg123 und das 1902 erstellte Gaswerk der «Acetylen-Genossenschaft Schaan».124 Die Energieversorgung des Lan- des war also mehr als bescheiden, und es fehlte eine wichtige Voraus- setzung zur Modernisierung der bestehenden Gewerbebetriebe und zu einer weiteren Industrialisierung des Landes. 1912 31'109.— K 1913 13'273.— K 1914 H'686.— K 1915 13'610.— K 1916 16'342.— K 1917 39'361.— K 1918 26'141.— K total 15L532.— K (LRA Rechnungsbücher). 118 Vgl. oben, S. 272 u. 276. 119 LRA 1900/ad Nr. 702. Mehrere Akten. Benno Beck, Die Elektrizitätswirt- schaft im Fürstentum Liechtenstein. Diss. Fribourg. Schaan 1965, S. 47. 120 LRA 1902/ad Nr. 639. 1939/ad Nr. 1678. Mehrere Akten. 121 Beck, Elektrizitätswirtschaft, S. 48. LRA 1905/ad Nr. 1246. Mehrere Akten. 122 Beck, Elektrizitätswirtschaft, S. 48-58. Schädler, Landtag, JBL 21 (1921). S. 12, 17 f. und S. 18-22. 123 LRA Gewerbesteuerkataster. 124 LRA 1902/ad Nr. 611. Akten betr. Erstellung des Acetylengaswerkes in Schaan zur Ortsbeleuchtung und Gasversorgung der Genossenschaftsmit- glieder. — Die gesetzliche Voraussetzung zum Betrieb des Gaswerkes war mit der «Verordnung betreffend die Verwendung von Acetylen» vom 31. Januar 1901 (LGBl. Jg. 1901, Nr. 1) geschaffen worden. 347
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.