V. Kapitel: Verkehr und Energie 1. Verkehrswesen a) Allgemeine Entwicklung Das Rheintal war schon in alter Zeit Durchgangsgebiet für den Nord-Süd-Verkehr über die bündnerischen Alpenpässe. Die Römer- strasse, die die Verbindung zwischen Italien und Rätien herstellte, führte rechtsrheinisch durch das Gebiet des Fürstentums Liechtenstein.2 Bis ins beginnende 19. Jahrhundert blieb diese Streckenführung für den Durchgangsverkehr erhalten. Die schweizerischen Nachbarn hatten schon 1490 aus militärpolitischen Überlegungen eine Strasse über den Schollberg gebaut. Die Strasse erleichterte den Verkehr von 
Werden- 1 Literatur: P. F. K u p 
k a , Die Eisenbahnen Österreich - Ungarns 1822-1867, Leipzig 1888. Albert Schädler, Die Tätigkeit des liechten- steinischen Landtages im 19. Jahrhundert. In: JBL 1 (1901), S. 112-114, S. 145 f., S. 152, S. 154, S. 161 - 165. JBL 3 (1903), S. 21. 54 - 59. JBL 4 (1904), S. 48, S. 65-67, S. 75. JBL 12 (1912), S. 21 f., S. 46-50, S. 65, S. 67-69. JBL 21 (1921), S. 12, S. 17 - 22. Philipp K r a p f, Die Geschichte des Rheins zwischen dem Bodensee und Ragaz. Sonderabdruck aus den Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees, Heft 30, Frauenfeld 1901, S. 119-222. A. L a u b i, Gutachten über die Verkehrsverhältnisse der Linie Landquart- Schaan gegenüber den Schweiz. Bundesbahnen. Wädenswil 1907. Schmal- spurbahn Landquart Maienfeld-Ragaz-Fläsch-Landesgrenze. Ragaz 1907. A. H ä r r y, Die historische Entwicklung der schweizerischen Verkehrs- wege. Frauenfeld 1911. Hermann P f i s t e r Das Transportwesen der inter- nationalen Handelswege von Graubünden im Mittelalter und in der Neu- zeit. Chur 1913. Stephan Buc, Beiträge zur Verkehrsgeschichte Gräubün- dens. Chur 1917. Fritz C. Moser, Das Strassen- und Schiffahrtswesen der Nordostschweiz im Mittelalter. Frauenfeld 1930. Bernhard Du V a 1, Liechtenstein, seine Post und seine Postwertzeichen. Luxemburg 1933. Werner Voss, Geschichte des Postwesens im Fürstenrum Liechtenstein unter besonderer Berücksichtigung der Briefmarken. Vaduz 
21937. Hans Bauer, Die Geschichte der schweizerischen Eisenbahnen. In: Ein Jahr- hundert Schweizer Bahnen 1847 — 1947. Jubiläumswerk des Eidg. Post- und Eisenbahndepartements. Frauenfeld 1947, S. 3 —180. Gebhard Niederer, Die einstige Rheinschiffahrt oberhalb des Bodensees. In: Montfort, 11. Jg. (1959), Heft 1/2, S. 50-85. Hermann E. Sieger, Die Post in Liechtenstein 1770-1920. In: 50 Jahre liechtensteinische Postwertzeichen 1912-1962. Vaduz 1962, S. 33 — 105. Eugen Schafhauser, Liechtensteins Eschner- berg im Schatten von fünf Jahrtausenden, St. Gallen 1964, S. 133 - 138. Benno Beck, Die Elektrizitätswirtschaft im Fürstentum Liechtenstein. Diss. Freiburg. Schaan 1965. Christian Kobelt, 100 Jahre Telegraph im Fürstentum Liechtenstein. Bern 1969. Alfons Marx er, Die Geschichte des Postamtes Balzers, Vaduz 1970. Derselbe: Die Geschichte des Postamtes Vaduz. Vaduz 1972. 2 Härry, Schweiz. Verkehrswege, S. 100 — 111. 327
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.