17 Schiff, Westwand, vermauerte Türe von innen. Zu erkennen sind die Löcher der Dübel für die Türangeln. Rechts spät- gotischer Gewölbefuss 18 Wie 18. Unter Schonung des spitzbogigen Gewändes wur- de die Türe wieder vermauert. Über der Türe Ansatzlinie der Flachdecke I, links neben der Türe vertikale Flickstelle: Hier sass der Gurtbogen, der das Gewölbe über dem Altarraum I von der Flachdecke im «Vor- raum» I trennte 
-Ii
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.