13 Blick ins Kirchenschiff nach Norden. Zu erkennen sind die verputzte Giebelfläche im Estrich des ersten Baues, darüber der Abdruck des spätgotischen spitzbogigen Gewölbes und das horizon- tale Auflager der Flachdecke über dem «Vorraum» der er- sten Kapelle 14 Detail zu Abb. 13
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.