- 567 — Hans (Gross Hans), grosse Hans 81, 188 f., 198 f. — Bühel vff dem, s. Hans Mesner — (Hensli, henslin, Hansen) Gassner (gäsner, gasner, gäsner) 150 ff., 162 ff. — (Hanss) von Gnalp (Gurtenalp, Gu- ten Alp), Sohn d. Klaus (Clauss) 76 ff. — (Hänslin von Gurtenalp (Gnalp) 162 ff. — (Hanss) von Gussbrunnen 76 ff. — v. Gutenberg, 1. Sohn d. Heinz Gu- tenberg 168 f., 186 ff., 188 3. Sohn d. Heinz Gutenberg 168 f., ' 186 ff. — Imhof 75 — Ita (Iter) 162 ff. — Maiger ab dem Wuhr (Wr) 69 ff. — von Matsch 111 ff., 213 ff. — Mesner (Messner, Messmer) von Montigel, (gewohnlich nempt Hans vff dem Bühel), Schuh- macher in Feldkirch 130 ff., 141 ff. — Musteila 116 ff. — Ospelt 64 — v. Quader (hansen von qüaders kinden) 86 ff. — Rad, Landrichter in Rankweil 175 —• v. Richenstein 167 — Richter in Mals 114,116 — Schafner, v. Rankweil (Rangwil) 69 ff. — Seser 122 — (Hanss) Stoss 76 ff. — Suter (Süter, Suterlin) von Wesen, Bürger in Feldkirch 131 ff., 141 ff. — Täscher 168 — Vierabend 189 — (Hanns) Wert (der alt Richter zu Ragatz) 100 ff. — Yseli (ain rebman Burger ze Veit- kirch) 131 ff. Hartmann Meier (Mayer) von Windegg (Windeckh) 66 ff. — (Hardtman) Nikolaus (Niclasen) 204 — III. von Werdenberg-Sargans, Graf, zu Vaduz 56 ff., 68, 76. ff., 149, 183, 234 — IV. von Werdenberg-Sargans, zu Vaduz, Bischof v. Chur II. 68, 108, 109 ff., Iii ff., 113, 114 ff., 121 f., 122, 123 ff., 129 f., 146, 147 ff., 157 ff., 159 f., 179 ff., 184 ff., 186 ff., 196 f., 197 f., 207 ff., 211 ff., 213, ff., 233, 234 f., 239 
Hartwig von Maienfeld (Mayenfeld, Mayenfeldt) 100 ff. Hasler, Heinrich (Haseler), 39 ff. — Konrad 39 ff. Hechingen 15 Heidbühel (haidbühel, haydbühel) 155 ff. Heilig Kreuz 30 ff., 39 ff., 109 ff. Heiligenberg, s. Werdenberg Heiliger Stuhl 190 ff. Heinrich (Hainrich) Bächli (Bächlin), Stadtammann in Feldkirch 131 ff. — Heinrich Barfa 46 ff. — Hasler (Haseler) 39 ff. — (Heinricus), Kaiser 208 ff. — III. (Heinricus), Kaiser 208 ff. — IV. (Heinricus), Kaiser 208 ff. — VI. (Heinricus); Kaiser (1169 — 1197) 6, 11 ff., 16 f. '— (Heinricus) von Kalden (Kallindin) 17 ff. — VII. von Luxemburg, Kaiser 13 — v. Montfort (Montforth) 146 f. — IV. v. Montfort-Tettnang 147 ff., 185, 240 — (Hainrich) Murer, Sohn d. Jakob 95 ff. — VII. (Sohn Kaiser Friedrich II.) 13 — von Raspe (Gegenkönig Friedrichs II.) 13 — von Rottenburg 212 ff. —• (Heinricus) von Sax 12 ff. — I. von Schellenberg 38 —• II. von Schellenberg 35 ff. —• (Hairirichen, Hainrich, Heinrichen) Stöklin (Stöklin, Stökli, Stöckly, Stöcklinn) 96 ff., 100 ff. — (Henricus) Vend, Kaplan v. St. Florin, Vaduz 124 ff. — Vorster (1369 — 1381), Abt v. St. Johann 85 — I. v. Werdenberg-Sargans 234 — I. (V.) (Henricus, heinrichen Grau- en von Montfort) v. Werdenberg (Wertenberg)-Sargans, zu Vaduz 68, 76 ff., 100 ff., 121 f., 122, 123 ff., 129 f., 148, 179- ff., 234 — (Henricus de Subvia, vulgo Heinrich Degen von Vnderwegen; Haintz von vnderwegen; Haincz von), Ammann in Vaduz 167, 169 ff., 172 ff. — IX. (Hainrich) v. Werdenberg-Sar- gans, Herr zu Sonnenberg 129, 148 f., 157 ff., 159 f. Heinricus von Aspermont, Churer Rheintal, 12 ff.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.