Skelettfund in Schaan Das Möbelgeschäft Josef Hilti, Landstrasse 662, Schaan errichtete Mitte August 1970 westwärts ans Haus anschliessend eine Lagerhalle. Bei den Erdarbeiten kam ein menschliches Skelett zutage. Der Histori- sche Verein wurde durch Manfred Wanger, Lehrer in Planken, darauf aufmerksam gemacht. Das Skelett lag in NS-Richtung. Die Tiefe konnte nicht mehr genau festgeigt werden; jedenfalls lag' es nicht sehr tief. Als ich auf dem Bauplatz ankam, hatten die Arbeiter die Gebeine schon fast vollständig ausgegraben. Nur noch- die Unterschenkel- und Fuss- knochen waren in ursprünglicher Lage. Ich konnte weder Beigaben noch Bekleidungsspuren und auch keine Holzreste von einem Sarg finden. Felix Marxer 524
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.