ABKÜRZUNGEN FLRK = Fürst Liechtensteinische Rüstkammer, Schloss Vaduz Hayward = J. F. Hayward, Die Kunst der alten Büchsenmacher, 2 Bände, Verlag Parey, Hamburg-Berlin, 1968. HL = Hausarchiv der regierenden Fürsten von Liechtenstein, Vaduz und Wien. MS = Manuscript. Schedelmann = Hanns Schedelmann, Der Wiener Büchsenmacher und Büchsenschäfter, W. d. Gruyter, Berlin, 1944. Stockei = Johann F. Stockei, Haandskydevaabens Bedmmelse, 1938/1943. ANMERKUNGEN 1 Ein Paar Prunkbüchsen (FLRK 3632 und 3653), der 817 mm lange blanke, achtkantige Lauf bezeichnet: SAMVEL SCHEFFEL und Marke (Stockei Nr. 100). Radschloss mit gravierter Schlössplatte u. Stechermonogramm AB. Schaft reich eingelegt mit grav. Bein- plättchen, auf einer der Einlagen das Monogramm BZ. S. Scheffel, Büchsenmacher u. Schäfter in Unterwiesenthal im Erzgebirge, ar- beitet zwischen 1660 und 1690. (Stockei S. 270, Thieme-Becker, Künstlerlexikon, Bd. XXX, S. 3, Hayward I, S. 58). 2 HL, Historica-Österreich. 3 La Marre ist als Büchsenmacher in Wien gegen Ende des 17. Jahr- hunderts auch für das Kaiserhaus tätig (Stockei S. 170 u. 199, Schedelmann S. 12, Hayward II, S. 85 HL, Historica-Österreich). 4 Vgl. Schedelmann S. 34, der einen Hans Zemerich 1657 und einen Jakob Zemerich 1678 als Meister nachweist. 5 Johann Waas arbeitet als Büchsenmacher in Wien zwischen 1681 und 1720 (Stockei S. 313, Schedelmann S. 12 ff.). 6 Vielleicht identisch mit Mathias Ether, der um 1675 in die Wiener Büchsenmeisterzunft eingetreten ist (Schedelmann S. 40). 7 Schedelmann S. 13 f, Stockei S. 326, Hayward II, 86. 8 Stockei S. 26, Schedelmann S. 34. 9 Stockei S. 30, Schedelmann S. 11 ff. 10 Schedelmann S. 45. 11 Stockei S. 205, Schedelmann S. 1, 14 ff, Hayward II, 84 ff. 12 Thieme-Becker, Künstlerlexikon Bd. XX, S. 341. 439
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.