Die Interpretation von Raton, Bismarck habe zornig Liechtenstein für den Krieg von 1866 verantwortlich gemacht,228 geht natürlich zu weit. Neben dem Hauptziel, mit dieser Depesche bei den europäischen Mächten und auch in der deutschen Öffentlichkeit das Recht, das auf Seiten des Bundes stand,229 fragwürdig zu machen und so die psycho- logische Situation Preussens zu verbessern, wollte Birsmarck mit dem Hinweis auf das kleinste Bundesglied Liechtenstein den Mobilisierungs- beschluss vom 14. Juni und die Struktur des Bundes überhaupt ad absurdum führen.230 In einem von der Rumpfbundesversammlung gebilligten Expose, das anfangs Juli an die fremden Gesandten beim Bund verteilt wurde, wies Kübeck die Behauptungen Bismarcks zurück und suchte vor allem die Rechtmässigkeit der 16. Stimme darzutun.231 Seine Argumentation, welche auch Raton übernimmt,232 ist indessen wie die Rechtfertigung von Strauss233 nicht ganz stichhaltig. Die Abstimmung — und damit die Stimmabgabe der 16. Kurie — war aber ohnehin nicht sicher von jener Bedeutung, die ihr zuge- schrieben wird, weil Preussen den Bundesbruch auch ohne den Mobili- sierungsbeschluss vollzogen hätte: Bismarck hatte nämlich den preussi- schen Gesandten in Frankfurt am 14. Juni noch vor der Sitzung ange- wiesen, den Bundesvertrag auch dann für hinfällig zu erklären, wenn der österreichische Antrag die Mehrheit nicht erhielte.234 Am Gang der kriegerischen Ereignisse änderten die nachträglichen Erklärungen wegen der Abstimmung nichts mehr, wohl aber dienten sie dem Kampf auf dem Feld der europäischen Diplomatie und der öffentlichen Meinung. 228 Raton, S. 51. 229 Vgl. Huber III, S. 543 ff. — Vgl. dagegen aber den preussischen Histori- ker Sybel IV, S. 442, 444, 453, und etwa auch Meyer-Anschütz, S. 185 Anm. 12. 230 «Ces faits contribueront ä expliquer la decadence a laquelle depuis long- temps l'esprit de parti, les intrigues et la corruption ont fait tomber les institutions'federales; ils ne justifient que trop la deconsideration oü se trouvait l'organe supreme de la Communaute Germanique.» Zirkular- note vom 22. Juni 1866, siehe oben Anm. 227. 231 Siehe oben Anm. 221. 232 Raton, S. 52. 233 .Siehe oben Anm. 223. 234 Telegramm Bismarcks an Savigny, 14. Juni 1866, Bismarck GW V, S. 550. 381
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.