aufgemauert, während die Nordmauer mit dem Eingang auf die Keller- mauer aufgesetzt ist. Der mit einem Balken abgedeckte 50 cm hohe westliche Abschluss ist jüngeren Ursprungs. Er liegt auf der Schuttein- füllung. Ehemaliger Anbau An der Stelle des Vorzeichens bestand schon vorher ein grösserer Anbau. 30 cm unter der Oberfläche kam eine 1 Meter breite schwach gemörtelte Fundamentsteinlage zum Vorschein. Sie verläuft im Süden Südwest-Ecke des ehemaligen Westanbaus 266
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.