bevor man sich an eine eigene Lösung des Problems heranwagte. Das Schulwesen war im ganzen Fragenkomplex, der das Land und seine Leute beschäftigte, ein Problem zweiten Ranges. Ablösung der Fronden und Zehnten, Gemeindegesetze, Verfassungsfragen usw. drängten die Schulprobleme in den Hintergrund. Die Zeit nach Schuppler war eine Zeit des Stillstandes, was das Schulwesen anbelangte. Man bereitete vor und stellte Versuche an, aber man führte nichts aus. Diese Verwirklichung war den 50er Jah- ren vorbehalten mit der Schaffung des neuen Schulgesetzes und der Gründung der Realschule. 171
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.