— 553 — p. 89 Eschen Hannss Wagner züe Müsinen / zünst Graf Rüedolphen/ züe Sülz1 ab seinem güett, / in der Hanferen züe Müsinen2/ stost an der herrschaft güett ledig Anno 1530 10 Sch: Pfg. gibt iez hannss Marxer Johannes Maders seelig Erbena Hannss Mayr alt amman am / Eschnerberg zünst Graff / Rüedolphen züe Sülz1 / ab seinem Weingartten / züe Eschen, stost züe 2 Seiten / an St. L ü c i s3 güett zür / 3 an Weingartten, genant / Kazenschwanz,4 ledig Anno 1531 1 Pfd. 6 Sch. Pfg. Zünst Georg hassler zünst : 39 V2 Pfg. hannss Mayr' 20 Pfg. hannss Mayrs seelig Erbenb 30 Pfg. p. 89 a AS. 1700, 297: «Eschen, Verbrieffte ablössige Gülten». «Adam Wolwend züe Müsnen zünsset Nach Hansen Wagner ab' seinem güeth in der Hampfer alda vmb vndt vmb an die gassen vnndt gnädigste Herrschaft 
güeth». Zins: 10 Sch. Pfg. - f 1.-35. — b AS.1700,298, gleicher Titel wie oben: «Johannes Mayers Erben züe Müssnen zünsen ahn dem pfünd pfenning vnd Sechss Schilling : so Jnnhallt allten Urbars folio antepenultimo Hanss Mayer allten Amman am Eschnerberg ob sich gehabt, vndt ietzt Michel Fromeld züe Benderen fol. 311 39Va X. darahn traget: aüfm Weingarthen in der Eschner 
Halden», F. «Ammans Öhris 
Erben», B. gn. Herrschaft Weingarten, SCH. «Abraham 
Senti», R. «St: Luzij Kapf 
Weingarthen». Zins: fl.-20-; auf der Seite 311 heisst es: «Benderen, Verbrieffte ablössige Gülten». «Michael Fromelt alda zünset in dem allten Urbario fol. antepenultimo Endthalltenen pfündt vnd 6 sch.». 1 Graf Rudolf von Sulz, Herr zu Vaduz (1507/10-1535). — 2 Müsinen, s.p. 19 Anmerk. 6 in d. Urbar; AS. 1700, 297. - 3 St.'Luzi in 
Bendern. AS. 1700, 298. — 4 Kazenschwanz, Katzenschwanz, Eschen X, Schellenberg V; AS. 1700, 298; JbL. 1911, 61.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.