— 524 — Zünst Koren 2 Schäffel gelt 2 Sch. 6 Pfg. 0 Ein hoffstatt züe M a ü r e n / am Kürchplaz, da der / Stadel aüf stehet, stost an / St. Peters güett, vnnd vor- / nen an die Strass. Daüon Zünst dz Rütterhaüs / züe Veldtk.ürch0 SIBEN STUCKH.1 Ein Pindt am haimbgartten / genant güettinetsch,2 stos- set./ züe zwayen seithen an die / landtstrass." Ein ackher genant Scherrerackher3 / Ein halb an die Landt- strass / züe dritten an der frawen / züe St. Peters güett4b c AS. 1700, 167, Zins: «Korn 2 Schöffel, Gellt 2 Sch. 6 Pfd. . . 
fl.-8-4-». Am Rand der AS. 1698: «gibt Michel Marxer». 
- d AS. 1700, 168 fügt bei: «NB. Dato hat sich kein bericht gezaiget, ob es etwas anderes als Erblehen seye». Zins: «Waitzen 1 Viertel». 6 AS. 1700, 168 weist folgenden Titel auf: «Mauren, St. 
Johann», gemeint, ist das Kloster St. Johann in Feldkirch, wie die AS. 1700 vermerkt. a AS. 1700, 169:. «Mauren, Haimbgarthener 
Erblehen». F. u. R. an die Land- strasse, B. gn. Herrschaft u. «Peter Marxers Hofstatt», SCH. «Michael Frickhen Haüss-Hofstatt». 
— b AS. 1700, 169: F. «Silüester Marxerss aigenes güeth vnndt Johannes Marxers Haüsshofstatt, B. «St. Peters 
güth», SCH. «Silüester Marxers Markhstein, R. Landstrasse. 1 Titel vgl. Lit. a. — 2 Am Haimbgarten genant 
güettinetsch; AS. 1700, 169: «am heimgarthen genant güetinetsch im Dorff, ietzt Kögelriss pündt genant. . ». Heimgarten ist der Dorfplalz, wo Kegel (Kögelriss) gespielt wurde (freundl. Mitteilung B. Bilgeris). Vielleicht Gakalätsch, Dorfmitte Mauren; vgl. JbL. 1911, 41, 51. — 3 
Scherrerackher; AS. 1700, 169: «... schererakher, ietzt ists Eine pündt zü poppers gelegen . . . 
»; Scherrer, Scherrerswiese in Ruggell IV; Scher- rersackher in Schellenberg VI; JbL. 1911, 97. Hier jedoch deutlich in Mauren. Genaue Lage unbekannt. — 4 Frawen zü St. Peters 
güett, s. p. 27 Anmerk. 4 in d. Urbar. 
Waissen 1 fiertel'1 p. 61 p. 61
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.