- 512 — Ein güett aüf güetschnille2 / an den Platten3 gelegen, stost/ an die Gass, vnnd an/Platt ackher.3b Ein güett ob dem haüss, / genant dz höldele,4 stosst an / die algemain.5c Zünst Waissen 10 fiertel gibt >jez Hannss vnnd Jacob Straüben Zünst iezt Thoma Straüb/ Georgen söhn, vnnd Jo - / hannes P a 111 i n e r 
1 d p. 50 De r Hoff genant Öhris Veldt / im Valgedin,1 stost an die Landt- / strass, an die Algemaini,2 / vnnd an St: Lücis Güett3 Zünst Waissen . 1 . fiertel b AS. 1700, 322: B. «an die 
Gassen», F. «Plattenackher», R. «Frantz Marxer», SCH. «Georg Marxers Wittib». - c 
AS. 1700, 322 f.: R. Allmend und «Francz Marxer», F. «an die 
Gassen», (eingeflickt am Rand: «St. Lucij 
Wald»,), B. «an sich 
Selbsten», SCH. «Sebastian Hasler vndt Hanssen Hundertpfündt». 
— d AS. 1700, 323: «Besitzer, Martin Pattliner». Zins: «Kernen 2 Sch. 2 Viertel; Hyener 1; Ayer 10». 2 
Güetschnille, in dieser Form unbekannt. AS. 1700, 322: ... «aüf gütschnille ietzt Maschnille genent, an den blatten . .. ». 
— 3 Platten, Platt 
ackher, sowohl in Schellenberg wie in Gamprin bekannt. AS. 1700, 322: «... an den blatten . . . gegen feldtkirch an plattenackher. .. 
». Vgl. p. 32 Anmerk. 5 in d. Urbar. Platte eigentlich Felsplatte, Terrasse, Felswand, Hangfläche. Vgl. Schorta A., Rätisches Namenbuch II, 467. - 4 Höldele, vgl. 1911, 51. AS. 1700, 322 f.: . . . dass Häl- dele, ietzt hennenbüchl.. . 
; Hennenbüchel, Eschen XII (seit 1700); JbL. 1911, 54. - 5 Algmain, JbL. 1911, 13. p. 50 1 Valgedin, Falgedin, Ruggell IX; vgl. p. 44 Anmerk. 3 und p. 46 Anmerk. 6 in d. Urbar, ferner die Textvergleiche unter Lit. a. Eschner Jahrzeilbuch, Falgodin, LUB. 1/2, 342. - 2 Algemaini, vgl. JbL. 1911, 13 f. - 3 St. 
Lüci, s. p. 24 Anmerk. 8 in d. Urbar.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.