— 488 — Ein ackher im bachtobel4 ge-'/ legen, stost an der herrschafft / Weingarten. Ain ackherli in 1 ü c z v e 1 d t, zü / zweyen Seiten an der herrschaft / güet4d Mer von einer Pritschen die / gross pritschen genant am / weyer gelegen.50 Zinst andreas wagner,' theb üs/Nachbawr, vnd j a c o b w a g n e r Waissen 17 fiertel Gelt. 14 Pfennig p. 31 DER HÄSSNIN HOFF.11 / .9. STÜCKH Die h o f f s t a 11 genant der / hässinen hof,1 sambt ein tag- / d AS. 1700, 91 f. fasst die beiden Grundstücke zusammen; Anstösser: B. «Mat- häüss 
Kübern», SCH. «Eüstachüs 
Marxeren», R. gn. Herrschaft, F. «dz Tobl». — e AS. 1700, 92, Anstösser: B. «weyher», 
SCH. ebenfalls, R. Landstrasse, F. «Michael Kaysser». Am Rand der AS. 1698, «Lehentrager Fideli Kiber vnnd Consorten, Er- schaz anno 1670 geben 14 fl.». 
- Die AS. 1700, 92 ff. fährt fort, dass ein Stück fehle (das 3. und 4. Stück hat der Abschreiber und Prüfer zusammengenommen). Lehenträger: «Matheüss Küber, Johaness Matt, Johann Ederless Wittib»; «Ker- nen 4 Sch. 1 Viertel, Gellt fl 3 
,,4„». Weiter von einer Halde beim Weingarten «am 
platzer» komme jährlich -3 fl., «aber ersagte Halden den 16. Jan. 1617 verkaüfft worden. Zünst also». 4 Bachtobel, erloschene Bezeichnung; vielleicht die Verdeutschung von «fossat» (vgl. p. 27 Anmerk. 8 in d. Urbar). Darauf würde die Fassung in der AS. 1700, 91 f. weisen: «Ein äckherle im Bachtobel vnndt dass vollgendte im Lützfeld machen züesamen Einen ackher... ». — 5 Pritschen, die gross pritschen... am weyer 
gelegen; s. p. 27 Anmerk. 5; AS. 1700, 92 kennt dieses Grundstück unter dem Titel «Dass Fürsten Lehen». p. 31 a AS. 1700. 96: «Maüren, Der Haassen 
Hoff»; der Hof wird als Schupflehen bezeichnet. 1 Der Hässnin 
Hoff, AS. 1700, 96 vermerkt unter Mauren: «Der Haassen Hoff», (Schupflehen).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.