Für das nächste Jahr wurde eine Grabung bei der Kapelle St. Peter in Balzers-Mäls ins Auge gefasst, die einer dringenden baulichen Über- holung bedarf. Die Grabungsstelle Krüppel wurde im vergangenen Sommer über- erdet und einige Baureste wurden für den Besucher sichtbär gemacht. Bei der in Fachkreisen vielgenannten Kapelle St. Peter in Schaan wird demnächst eine Orientierungstafel angebracht werden, die auch die Bauetappen des Kastells erklärt. Auf vielseitigen Wunsch hat der Vereinsvorstand beschlossen, die - wichtigsten früheren Grabungsstellen mit Tafeln oder Merksteinen zu kennzeichnen. Dem Historischen Verein sind im Berichtsjahre für seine Samm- lungen verschiedene Vergabungen zugegangen. Von Oskar Thöny, Va- duz, erhielt er eine hölzerne Honigschleuder; von Willy Walch, St. Gal- len, zwei wertvolle Urkunden, die das liechtensteinische Militär be- treffen. Heinrich Gantner, Planken, schenkte dem Verein zuhanden des Museums das gesamte Rechenmacherwerkzeug, zwei Ausstellungsdip- lome und eine Medaille. Zur Ausstattung des zukünftigen Landesmuseums hat der Verein von privater Seite aus unserem Lande zwei Barockschränke angeschafft, die vorläufig in der Musikschule aufgestellt wurden. Wie aus der Vereinsrechnung hervorgeht, sind dem Verein auch im vergangenen Jahre wieder viele Spenden zugegangen. Ich erwähne be- sonders den Beiträg Seiner Durchlaucht des Landesfürsten, die Unter- stützung durch verschiedene Institutionen und die Gemeinden, sowie Vergabungen von privater Seite. Der Vorstand des Historischen Vereins sieht in diesen Spenden eine Anerkennung der Vereinstätigkeit und spricht allen den herzlichen Dank aus, die seine Bestrebungen in irgend einer Weise unterstützt haben. Die Liechtensteinische Landesbibliothek hat ein chronologisches Verzeichnis aller Artikel der bisher erschienenen Jahrbücher mit Auto- ren- und Stichwortregister zusammengestellt, eine Arbeit, die zur Orien- tierung in unserer historischen und volkskundlichen Literatur äusserst wertvoll ist. Für die rege und stets verständnisvolle Zusammenarbeit gebührt der Landesbibliothek ein besonderes Dankeswort. 243
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.