Aufs Ganze gesehen können wir für Balzers sowohl am Fuss des Gutenbergs wie östlich des Kanals eine Besiedlung während der römi- schen Herrschaft annehmen. Die bisher bekannten Funde werden nicht die Letzten sein. Und die Erhebungen im Winkel sind nur ein kleiner Beitrag in der Erforschung römischer Präsenz in Balzers. Die Identifi- kation von Balzers-Mäls mit dem in der Peutingerschen Tafel genann- ten Magia gewinnt an Wahrscheinlichkeit in Richtung des Beweises.34) ) Malin Georg, Das Gebiet Liechtensteins unter römischer Herrschaft, JHL 1958, 29 ff., 31 f. 51
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.