— 389 — Ein halb laudiert ackher aüch / in Schaner veldt zü dem / Zehenden, an der Herrschaft / güeth. aüffwerts an Hanss / Schies- sen, berg- an Flori Wolffen / erben, ab- an Herrschft güeth, rheinwerts an Stoffel Negelin.'1 Ein ackher zü Schan im rebfeldt / an der Herrschaft güeth, aüff- werts an andreas Conradts / erben, berg an bascha hilti, ab- an Hanss Tönis erben, rhein- an Herrschaft güeth.0 Ein stuckh wiswachs genant / langen rest, im rosfeldt. an / düxgassen, an der Herrschaft / güeth, vndt der früemes güeth. aüffwerts an der Herrschaft güeth, / berg- an Jerg Fromoldts seelig / erben, ab- an heimbgassen,' / rhein- an früemes gueth,' vndt1 p. 61 Thoma walseren. Ein stückh in Gallina abwert / an der Herren strässle, he- rein- / werth an der Herrschaft güeth, / gen berg wert an Fritscher-/ w e e g. aüffwerts vndt gegen / dem berg an der Herrschaft, ab - / werts an alt Hanss Schiesser, / vndt Hanss fro moldt hansen Sohn, / rhein an der Herren St rassle. Vier Mannmad Mäder züem / bierenbaüm, zü dreyen / orthen an der Herrschaft / güether, aüswert dem land- / nach an graben. Zinst. Geltt . . 12. Sch. Pfg. Korn . . 5 . fiertel" Gibt iezt Christian öri. d AS 1682: «züe dem 
Zenden»; vgl. 258 f. Nr. 2. - e AS. 1682 hat diesen Ab- satz nicht; 259 Nr. 3. - j AS. 1682: «rosfeldt» ; 
259 Nr. 4. 1 Vgl. 258 f., 1-4. p. 61 a AS. 1682 gekürzte Fassung (ohne Anstösscr); jeweils «bierenbom»; vgl. 259 Nr. 5, 6 in diesem Bd.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.