Es ka melcha, es ka käsa, Niedel schwinga mit am Bäsa; alles, was ma könna muaß, ist am au ka Buaß. Je . . . 5. Jo, a Maitschi han i do, 's git bigost grad wenig so; wenn ma uf am Berg will bliba, muaß ma epa trachta z'wiba, muaß a Senn a Maitschi ha, das brav schaffa ka. Je . . . Das folgende Lied dürfte ein alter Schlager einer nicht genau zu bestimmenden Zeit sein. Man ist geneigt, etwa die letzten Jahrzehnte des vergangenen Jahrhunderts anzunehmen. Was sagt man denn, was hört man denn, wie —,—, • 11 f™7<-^ 1 : J 
*< 1 steht es in der Welt ? Die Zeitung schreibt, die f •> •» • 1 
I 1 1 .1 —^ »—* —— 
^ • War' schlägt auf, die Krämer lösen Geld. Geld, 53 B 
£3E Geld, Geld, ja du regierst die Welt; wo i) \ 1 =*= =t=± f. 
du nicht bist, ist Lumperei ——m 1 
wohl auf der ganzen Welt. 
Welt. 53
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.