— 286 — 6 Me ain pündt Jm ros veld1' gelegen, stost vfwerrt dem Land- / nach, vnd gern berg werrt an, abrecht wolfen7 des am-/ m a n s güter, gern ryn wert an peter maressen8 erben / güt, abwerrt dem landnach an der Herrschaft güt -p. 36 7 Me ainen acker ob der Langen Resch1 gelegen, Stost gern berrg / vnd gern ryn werrt, an ämann abrecht wolfen2 güt, vfwert / dem landnach an sant peters3 güt, abwert dem landnach / an der closterheren güt - 8 Me ain stucki wisen jn gallina4 gelegen, stost vfwerrt dem landnach an der Herrschaft güt, gern berg werrt an des t ü r i g s kind-/ en güt, abwert dem landnach an die a 1 m a i n ,5 gern ryn wert / an des murers güt - 9 Me acht mann mad gond mit den w o 1 f e n jn wechsil, stossend gern / r y n vnd gern berg wert an der Herrschaft güter, abwert dem / landnach an das waid riedt,6 vfwert dem landnach an den / graben — 10 Me ain stucki jn der räbren7 gelegen, Stost gern ryn an die Landt-/sträss abwert dem landnach an der Herrschaft güt, gern berg / wert an Jörg frummolts güt, vfwert dem landnach an der Herr-/ schaft acker - 6 TOS veld, 
5. p. 10 Anmerk. 8.-7 abrecht 
wolfen, zur Datierung des Urbars wichtiger Name; s. p. 12 Anmerk. 3; p. 13 Anmerk. 6; p. 14 Anmerk. 7; p. 36 Anmerk. 2.-8 peter 
maressen, vgl. p. 11 Anmerk. 2; p. 17 Anmerk. 6; p. 37 Anmerk. 3; p. 39 Anmerk. 3. p. 36 1 langen 
resch, Resch, Rösch, Schaan 111, JbL. 1911, 88. - 2 abrecht wolfen, s. p. 12 Anmerk. 3; p. 14 Anmerk. 7. — sant 
peter, s. p. 11 Anmerk. 8. 4 gallina, 
s. p. 10 Anmerk. 10. — 5 almain, 
5. p. 9 Anmerk. 7.-6 waid ried, das Weidriet, vgl. p. 9 Anmerk. 9 — 7 räbren, 
5. p. 10 Anmerk. 6.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.