— 277 — Zum fünften sollend die, mann, selbs erbrechen, vnd sollend zü / Sant Johans toffers2 tag erbrochen haben - Zum sechsten, Sollend si die räben zü sant Jacobs tag3 vfgeheft / haben - Zum Sibenden, sol Das erst jetten vor dem erbrechen vnd zü / güten zyten, vnd wetter beschehen, Vnd das ander jett, Sol dar - / nach vff vnser frowen tag jm ögsten4 beschehen sin -p. 27 Zü dem achtenden Söllend die winzürnen alle werch jn den / wingar- ten, Bi gütem wetter vnd zyten, vnd trülich werchen, / Bi den glübten, So jeder Darvmm Järlich jn aids wys thüdt - Zü dem nünden, wenn man die winzürnen haist die zün ver - / dürrnen, So sollend si es fürderlichen thün, vnd sol man jnen am / morrgen ain suppen, vnd wenn si grech sind, den jmbis geben - Zum zehenden, Sol kain winzürn noch jre wyber kinder noch / ehalten, gar kain jett vss den wingarten tragen, Söllend och / die alten stickel an ain orrl legen, vnd jeder winzürn die ain-/em vogt, oder den er darzü verordnet anzaigen, Welche dann / ainem vff jr besehen, haim zü tragen erlobt werdent, die / mag er haim tragen, welcher aber der stucken ains vberfür / vnd nit hielti, Sol von jeder farrt sölichs mit v Schilling Pfg. vn ab-/lässlich büczen - Von jetwederm wingarrten zü trisan ist. der järlich / büwlon viiii lib. Pfg. So ist der Järlich büw Ion zü v a d u c z von jelichem / wingarrt bett iiii lib. Pfg. vnd 1 schöffil waissen, dahät / ain jeder zü sinem büw, etliche güter, wie vor ludter / stond, Da von sol jelichem an dem schöffel waissen zway / fiertil waissen abzogen werden —• 2 «sant Johans toffers 
tag» ist der 24. Juni — 3 «sant Jacobs 
tag» ist der 25. Juli. — 4 «vnser frowen tag jn 
ögsten» ist der 15. August.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.