Zu Abb. 
24 "Neolithikum und Frühbronzezeit 1. RS mit verdicktem Mundsaum, der mit Fingertupfen verziert ist, grob gemagert. Dm ca. 30 cm 62,444 2. RS mit zulaufendem Mundsaum, mit Fingertupfen verziert, schlechter Brand, Dm ca. 26 cm 62,445 (Nr. 1 u. 2 kommen aus Feld I, wo 
sie unter der dunk- len Abraumschicht, in der Moräne lagen) 3. Klinge aus dunklem Silex, Rest der Matrix (oben rechts) 62,31 4. Silexstück mit scharfen Kanten 63,71 5. Säge — oder Sichelstein mit sauber gearbeiteten Zähnen 63,151 (Ähnliche Stücke gibt es aus den neolithischen Schichten vom Borscht, vergl. Jb. d. H. V. Bd. 36 u. 47) 6. Schaber, gebänderter ölquarzit 63,64 7. Schaber, dunkler Hornstein 63,125 8. Pfeilspitze, Bergkristall, Spitze abgebrochen 62,50 9. Steinbeilchen aus Serpentin 62,436 10. Steinsäge mit Arbeitskante, rötlicher Sandstein 62,1 11. Meisselartiges Knochengerät, aus einem Röhrenknochen hergestellt. , 61,339 12. RS mit Leiste, Mundsaum u. Leiste mit Tupfenverzie- rung, Dm ca. 22 cm 62,190.195 13. RS mit Leiste, Dm 13 cm 62,358 14. RS mit Leiste, Dm 16 cm 62,75 15. RS mit Schulterleiste und hornartiger Knubbe, Dm 16 cm 63,195 16. Breite Knubbe mit 3 Einkerbungen 63,121 17. RS mit spitzer Leiste in der Nähe des Randes, Dm ca. 30 cm 61,332 18. WS mit schmalen, ungefähr parallelen, gekerbten Leisten, Dm ca. 20 cm (vielleicht Melaun) 61,271 19. RS mit ausladendem Mundsaum, flacher Leiste, mit Fingertupfen, Dm ca. 30 cm 61,43 20. RS mit schräger Schulter, rundl. Leiste mit flachen Ziertupfen, Dm ca. 32 cm 61,65 36
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.