— 112 — will Jch ewer, vnd ewer // helffer aller feyent sin, vnd will oüche Jch mein Ehr gen Vch be- / wart haben, Geben vf Chürberg4 am Sambstagf vor St. andress / tags Anno IIILxxxx iiii». «Vogt V 1 r i c h der Jünger von Matsch5, Graf ze Kirchberg ./.» Übersetzung Wisst wohl, Graf Hart mann von Werdenberg1, Bischof von Chur, dass Jhr meinem Vater2, meinen Brüdern und mir wider- rechtlich und ohne Recht das Unsere weggenommen habt und dass das Jhr uns noch vorenthaltet! Und auch wegen des Mutwillens, den Jhr gegen meinen Bruder Ha n s 
3 zeigtet, will ich Euch und alle Eure Helfer befehden. Und ich will meine Ehr gegen Euch bewahrt haben. Gegeben auf Churburg4, am Samstag vor St. Andreastag im Jahre 1394. Vogt Ulrich der Jüngere von Matsch5, Graf zu Kirchberg. Abschrift: Regierungsarchiv Vaduz, Schachtel K. Auf den zwei letzten Blättern eines umfangreichen Berichtes über die Auseinandersetzungen Bischof Hartmanns von Chur, Graf von Werdenberg-Vacluz, mit den Vögten von Mötsch. Vgl. die Urkunde in diesem Band. Acht geheftete Papierblätter (31 X 21 cm) aus dem Anfang des 17. Jahrhunderts. Titel zum vorliegenden Fehdebrief: «Widersag brieff». Druck: Mayer Joh. G., Gesch. d. Bistums Chur, Stans 1907 I., 401 f.; Ladurner J., Die Vögte von Matsch, IL Abtheilung, Zeitschr. d. Ferdinandeums, III. Folge, Heft 17, Innsbruck 1872, 29 f.: Foffa P„ Das Bündnerische Münster- thal, Chur 1864, S. 73 f. Regest: Krüger, n. 558 (falsches Datum). Zur Urkunde: Die Abschrift dieses Fehdebriefes ist, wie oben be- merkt, dem umfangreichen Beschwerdeschreiben von Bischof Johannes Naso von Chur gegen die Vögle von Mötsch (um 1420, s. die Wiedergabe in diesem Band) angehängt. Paul Foffa fand die Abschrift im Bischöflichen Archiv in Chur vor (Foffa P., Das Bündnerische Münsterthal, Chur 1864, 60 ff., 73 f.). Der Absagebrief des Vogtes Hans von Mötsch (s. Urkunde 1394, Dezember 3. in diesem Band) schliessl sich als letzte Abschrift den beiden obigen Urkunden an. a bei Ladurner-Foffa «zu». b « « « «Alss». c ii « ii «unsere«. d « « « «hand». e « « « «auch». f II « II «Samstag». g « « « «vor Andreeastag».
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.