Vereinschronik A) Jahresbericht Im Jahre 1964 wurden 21 Neumitglieder in unsern Verein aufge- nommen. Mit Ende des Jahres betrug die Mitgliederzahl 582 (siehe Mit- gliederverzeichnis im Anhang). Folgende Mitglieder haben wir im abgelaufenen Jahr durch den Tod verloren: Fürstl. Geistl. Rat, Prälat Josef Henny in Ober- saxen, ehemals Pfarrer in Vaduz .... Mitglied seit 1934 M. W. Lymer, Euxton, Lancashire, England . . Mitglied seit 1942 Anton Ospelt, Baumeister in Vaduz .... Mitglied seit 1941 Dr. Fritz Ritter, Rechtsanwalt, Vaduz .... Mitglied seit 1940 Frl. Hedwig Stahe!, Vaduz Mitglied seit 1931 Franz Verfing, Vaduz Mitglied seit 1937 Im Berichtsjahr wurden die Konservierungsarbeiten an der Burg- ruine Neuschellenberg beendet. Damit ist in verhältnismässig kurzer Zeit eine grosse Arbeit fertig geworden. In den Jahren 1960 und 1961 wurde jeweils im Sommer zwei Monate gegraben. Im Jahre 1962 wur- den die ersten Konservierungsarbeiten ausgeführt, diese wurden dann in den Jahren 1963 und 1964 jeweils in grösseren Abständen weiterge- führt. Mit der Instandstellung des alten Burgweges und der Brücke über den Burggraben zum Eingangstor konnte die Arbeit im Herbst 1964 abgeschlossen werden. Besonderer Dank gebührt dem Leiter des Bauamtes, Herrn Ing. Karl Hartmann, der sich sehr um die Konser- vierung der Burgruine angenommen hat und dessen fachliche Kennt- nisse uns sehr zustatten kamen. Der Gemeinde Schellenberg verdan- ken wir die Beistellung von Gerüstlatten und von Holz für die Brücke über den Burggraben. Zu danken haben wir auch der fleissigen Arbei- tergruppe unter dem Vorarbeiter Bernhard Marxer, der während der 263
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.