Tabelle 19 Radius, Rind 
a) proximale Enden 1. Größte Breite proximal 76 (76) 74,5 (72) (72) 71,5 2. Größte Breite der Gelenkfläche proximal 71 (69) 67,5 67 66 64,5 1. 70 70 (70) 70 69,5 68 67 66,5 65,5 65,5 2. 65,5 65 65 63,5 64 (62) 61 62 60 60 1. 65,5 64,5 64 (64) 63,5 — — 
— — 2. 60 60 58,5 58 58,5 66 (65) 64 59 b) distale Enden 3. Größte Breite distal (72) 70 68 68 
66,5 66,5 4. Größte Breite der Gelenkfläche distal (66) 65 65 63 61,5 60 3. 
62 61,5 (60) 59 57 56 56 
54,5 4. 59 57 (54) 54,5 (53) 52 (51) 48 Tabelle 20 Zusammenfassung der Radiusmaße, Rind n 
Variation Mw. 1. Größte Breite proximal 21 
63,5 — 76,0 68,8 2. 
Größte Breite der Gelenkfläche proximal 25 
58,5 — 71,0 63,3 3. 
Größte Breite distal 14 
54,5 — (72) 4. 
Größte Breite der Gelenkfläche distal 14 
48,0 — (66) 57,8 5. 
Kleinste Breite der Diaphyse 14 
28,5 — 
37 32,4 Tabelle 21 Becken, Rind 1. 
Länge des Acetabulum 50 51 52 53 54 55 
56 57 58 59 60 2. Anzahl (11) 12—112 
— 2 — 1 
— 1. 61 62 Mw. 2. — 1 54,8 Tabelle 22 Femur proximal, Rind 1. 
Kleiner Durchmesser des Caput 36 37 38 39 40 41 
42,5 Mw. 2. Anzahl (8) 1 — — 1 
2 3 
1 40,1 An einem Femur distal betrug die größte Breite etwa 72 mm. An 
zwei proximalen Tibiaenden konnten als größte Breite 78 und 83 
mm gemessen werden. 199
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.